Puma: Das Label mit der Wildkatze

Sportswear-Hersteller Puma
Puma-Gründer Rudolf Dassler

Puma ist ein deutsches Traditionsunternehmen, das schon lange neben reinen Sport- auch auf Lifestyle-Produkte setzt

Wer steckt dahinter?
Hinter Puma steht heute der französische Konzern Pinault-Printemps Redoute, der bis 2007 die Mehrheit am Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach übernahm. Vorstandvorsitzer der Puma AG ist seit 1993 Jochen Zeitz. Puma hat verschiedene Kooperationen mit Designern wie, Philippe Starck, Alexander McQueen und Mihara, die Produkte für die Marke entworfen haben.

Wie fing es an?
1924 eröffneten die Brüder Rudolf und Adolf Dassler ihre erste Schuhfabrik. Es kam aber zum Streit und 1948 gründete Rudolf sein eigenes Label: Puma.

Aus der Frühjahr-/Sommerkollektion von Puma
Aus der Frühjahr-/Sommerkollektion von Puma 18 Bilder

Was ist typisch für das Label?
Als erste der großen Sportmarken produziert Puma einen großen Teil Mode und Lifestyle-Produkte. Mittlerweile gilt Puma sogar unter Anhängern von alternativen Lebensweisen als cooles Outfit.

Infos im Internet gibt es unter:
puma.com

Seite 8 von 10

Sponsored SectionAnzeige