Potenzprobleme: Radfahren ohne abgeklemmte Arterien

Fahrradfahren ohne Erektionsprobleme
Ein neuer Sattel könnte die häufigen Erektionsprobleme von Radfahrern beseitigen

Narbengewebe im Herz wird sichtbar +++ Rennradsattel ohne Erektionsprobleme

Narbengewebe im Herz wird sichtbar
Unregelmäßige Herzschläge (Arrhythmien) – das gehört zu den Herzerkrankungen, die am schwersten zu diagnostizieren sind. Der Johns Hopkins University in Baltimore/USA ist es gelungen, eine Kernspintomografie zu entwickeln, die das verräterische Narbengewebe in der Herzwand sichtbar macht. Behandelt wird mit einem Schrittmacher oder einem implantierten Defibrillator.

Durch die Augen ins Gehirn schauen
Durch die Augen direkt ins Gehirn schauen, das gelang australischen Wissenschaftlern der Universität Sydney. In einer Studie fotografierten sie die Netzhäute von 3000 Probanden und stellten fest, dass Personen mit Mikroverletzungen in den Blutgefäßen öfter einen Gehirnschlag erleiden als solche mit intakten Gefäßen. Ihr Risiko war um 70 Prozent höher. Wenn es in Ihrer Familie bereits Gehirnschläge gab, lassen
Sie Ihre Netzhaut untersuchen.

Rennradsattel ohne Erektionsprobleme
Italienische Wissenschaftler der San-Bassiano-Klinik in Bassano del Grappa haben einen Rennradsattel, der Erektionsproblemen vorbeugen soll, mit herkömmlichen Modellen verglichen. Das Ergebnis: Der Strike von Selle SMP (um 170 Euro) verhindert durch seine tiefen Aussparungen und eine schnabelförmige Spitze tatsächlich, dass Arterien, die den Penis mit Blut versorgen, beim Radfahren abgeklemmt werden.

Sponsored SectionAnzeige