Politische Mode: Raf Simons

Screenshot Homepage Raf Simons
Screenshot Webpage Raf Simons

Der belgische Designer Raf Simons sieht in Mode auch ein politisches Statement für Freiheit und Unabhängigkeit

Wer steckt dahinter?
Der Belgier Raf Simons ist Kopf seines eigenen Unternehmens und war von 2005 bis 2012 nebenbei als Kreativdirektor für Jil Sander tätig. Seit 2012 ist er als Creative Director für die Damenkollektion von Dior verantwortlich.

Wie fing es an?
Der 1968 geborene Simons studierte zunächst Industriedesign, bevor er in Antwerpen seine Modekarriere begann. Er zeigte seine erste Kollektion 1995 in Mailand, zog aber bereits nach einer Saison nach Paris. Schnell galt er als die neue Hoffnung der Männermode.

Was machte das Label berühmt?
Simons sieht sich als politischer Designer, seine Mode begeistert vor allem junge, progressive Männer.

Infos im Internet unter
rafsimons.com

Seite 40 von 50

Anzeige
Sponsored Section Anzeige