Jeff Galloway: Regel 2: Realistisches Ziel setzen

Sprinter an der Startlinie
Setzen Sie sich ein Ziel und machen Sie dann einen Plan

Setzen Sie sich ein realistisches Ziel, dann haben Sie Erfolg

Ziele kann und sollte sich jeder setzen. Warum? Weil sie die leichteste Motivationshilfe sind, wenn man sie richtig definiert. So gelingt Ihnen die perfekte Definition:

1. Legen Sie sich eine Liste an
Was wollen Sie innerhalb der nächsten sechs Monate verwirklichen? Mehr Zeit fürs Laufen finden oder vielleicht mit Freunden an einem Wettkampf teilnehmen? Notieren Sie sich Ihre Vorhaben.

2. Überprüfen Sie Ihre Ziele
Lässt sich Ihr Plan realisieren? Haben Sie die Zeit, über die Sommermonate regelmäßig für den Marathon zu trainieren? Falls nicht, dann sofort Punkt drei lesen!

3. Machen Sie sich einen Plan
Am leichtesten ist es, wenn Sie ein Trainingstagebuch führen, in dem Sie sich Ihre Ziele und Sportaktivitäten notieren. Wenn Sie in Zukunft mehr Zeit für den Sport haben wollen, nutzen Sie Ihr Tagebuch auch als Bürokalender. Das hilft!

Seite 17 von 53

Sponsored SectionAnzeige