Jeff Galloway: Regel 3: Qualität vor Quantität

Sprint im Stadion
Laufen Sie auch mal schnell

Die Qualitätskilometer zählen, nicht die Gesamtsumme

Nicht umfangreiches Training macht Sie zu einem schnelleren Läufer, sondern ein effektives Programm. Dazu gehört fast nie eine hohe Gesamtkilometerzahl, sondern Kernelemente wie Tempo- oder lange Läufe.

1. Weg mit alten Gewohnheiten
Laufen Sie immer gleiches Tempo? Dann ersetzen Sie 50 Prozent dieser Schlurftage durch scharfes Tempotraining: Laufen Sie in kurzen Abschnitten weit über Ihrer Wohlfühl-Geschwindigkeit.

2. Laufen Sie öfters lang
Für bessere Ausdauer kürzen Sie Ihre Gesamtkilometer pro Woche um 20 Prozent. Reservieren Sie aber einen Tag pro Woche für einen langen Lauf, der nach einigen Wochen auf etwa 15 bis 20 Kilometer ausgebaut werden sollte.

Seite 18 von 53

Sponsored SectionAnzeige