Schultern, Rücken, Brust: Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes)

Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Schritt 1
1 / 3 | Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Kapuzenmuskel (Trapezius), Breiter Rückenmuskel (Latissimus dorsi), Latissimus dorsi, hinterer Deltamuskel, Muskeln der Rotatorenmanschette

Durchführung Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Am Ende einer Hantelbank Platz nehmen. 2 (leichte) Kurzhanteln greifen und den Oberkörper nach vorn beugen, bis die Brust die Oberschenkel berührt. Unter den Beinen die leicht gebeugten Arme zusammenführen. Nun die Arme seitlich nach oben ziehen, wenn möglich die Gewichte in der Endposition 1 Sekunde halten, dann kontrolliert in die Ausgangsstellung senken.

Wichtig bei Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Arme bei der Abwärtsbewegung nicht fallen lassen, sondern senken Sie die Hanteln langsam und konzentriert, um die Muskelspannung zu optimieren. Heben Sie die Hantel nicht weiter als bis zur Schulter, sonst würden die Rückenmuskeln einbezogen

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Bank, Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Schritt 2
2 / 3 | Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Schritt 2

Durchführung Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Am Ende einer Hantelbank Platz nehmen. 2 (leichte) Kurzhanteln greifen und den Oberkörper nach vorn beugen, bis die Brust die Oberschenkel berührt. Unter den Beinen die leicht gebeugten Arme zusammenführen. Nun die Arme seitlich nach oben ziehen, wenn möglich die Gewichte in der Endposition 1 Sekunde halten, dann kontrolliert in die Ausgangsstellung senken.

Wichtig bei Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Arme bei der Abwärtsbewegung nicht fallen lassen, sondern senken Sie die Hanteln langsam und konzentriert, um die Muskelspannung zu optimieren. Heben Sie die Hantel nicht weiter als bis zur Schulter, sonst würden die Rückenmuskeln einbezogen

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Bank, Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Videoanleitung
Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes) Videoanleitung

Durchführung Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Am Ende einer Hantelbank Platz nehmen. 2 (leichte) Kurzhanteln greifen und den Oberkörper nach vorn beugen, bis die Brust die Oberschenkel berührt. Unter den Beinen die leicht gebeugten Arme zusammenführen. Nun die Arme seitlich nach oben ziehen, wenn möglich die Gewichte in der Endposition 1 Sekunde halten, dann kontrolliert in die Ausgangsstellung senken.

Wichtig bei Reverse Flys mit Kurzhantel (Backflys – Seitheben, vorgebeugtes):
Arme bei der Abwärtsbewegung nicht fallen lassen, sondern senken Sie die Hanteln langsam und konzentriert, um die Muskelspannung zu optimieren. Heben Sie die Hantel nicht weiter als bis zur Schulter, sonst würden die Rückenmuskeln einbezogen

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Bank, Kurzhanteln

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 6 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige