Kohlenhydratarm snacken: 15 Rezepte für Low Carb-Snacks

Hüttenkäse mit Erdnüssen
1 / 15 | Hüttenkäse mit Erdnüssen

Rezept: Hüttenkäse mit Erdnüssen

Erdnüsse geben Power und enthalten gesunde unge­sättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken. In der Hüttenkäse-Kombi haben Sie die leckeren Nüsschen bestimmt noch nie probiert – tun Sie es, es lohnt sich

Zutaten für1 Portion(en)

  • 150 g Hüttenkäse (Körniger Frischkäse)
  • 1 EL Erdnüsse (ungesalzen)

Zubereitung Hüttenkäse mit Erdnüssen

  1. Hüttenkäse in eine Schale geben und die zerkleinerten Nüsse untermengen.
  • Naschkatzen können sich den Snack mit etwas Vanilleextrakt und  einer Zimt versüßen.

 

  • Kalorien (kcal)220
Zucchini-Pizza
2 / 15 | Überbackene Zucchini-Tomaten-Happen

Rezept: Überbackene Zucchini-Tomaten-Happen

Light-Käse spart zwar Fett ein. Um den Geschmack zu erhalten, wird jedoch oft Zucker zugesetzt. Deshalb besteht bei den Gesamtkalorien kaum noch ein Unterschied. Greifen Sie also lieber gleich zu normalem Käse.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Zucchini
  • 12 mittelgroße(s) Kirschtomate(n)
  • 50 g Gouda (gerieben)

Zubereitung Überbackene Zucchini-Tomaten-Happen

  1. Zucchini in 12 gleich große, dicke Scheiben schneiden, Kirsch­tomaten halbieren und darauf platzieren.
  2. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und bei 200 Grad 5 Minuten im Ofen überbacken.
  • Kalorien (kcal)184
Lachs-Zucchini Röllchen
3 / 15 | Lachs-Zucchini-Röllchen

Rezept: Lachs-Zucchini-Röllchen

Feines Paleo-Fingerfood für Ihre nächste Party – da kann man ohne Reue zugreifen

Zutaten für6 Portion(en)

  • 800 g Räucherlachs
  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 2 mittelgroße(s) Apfel
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Senf
  • 2 EL Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 mittelgroße(s) Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung Lachs-Zucchini-Röllchen

  1. Den Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln schälen, putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Äpfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls klein würfeln. Den Fisch, die Zwiebeln und die Äpfel mischen. Dann mit dem Honig, dem Senf, dem Limettensaft sowie Salz und Pfeffer würzen und die Masse etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Zucchini waschen und der Länge nach in etwa 3 mm dicke Schieben schneiden. Das Olivenöl in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann die Zucchinischeiben darin kurz von beiden Seiten anbraten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  3. Jeweils 1 EL der Lachs-Apfel-Masse auf einen Zucchini-Streifen geben, zu einem Röllchen aufwickeln und aufrecht hinstellen. Jedes Lachs-Zucchini-Röllchen mit je einem Schnittlauch-Halm umwickeln.
  • Tipp: Wer den Schnittlauch vorher blanchiert (in heißes Wasser taucht), der macht sich das Umwickeln einfacher.

Leckeres Rezept aus dem Buch “Paleo power for life” von Nico Richter, aus dem Christian-Verlag, um 30 Euro.

Cremiger Knoblauch-Avocado-Dip
4 / 15 | Rohkost mit cremigem Knoblauch-Avocado-Dip

Rezept: Rohkost mit cremigem Knoblauch-Avocado-Dip

Ideal für die Lunchbox oder als Chipsersatz am Abend

Zutaten für2 Portion(en)

  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Rohkost mit cremigem Knoblauch-Avocado-Dip

  1. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Avocado halbieren, den Kern herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale lösen. Mit Zitronensaft, Öl, Joghurt und Knoblauch pürieren.
  3. Dill waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Unter die Avocadocreme ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Rohkost nach Wahl dazu dippen, z.B. Möhrenstifte, Gurke, Selleriestangen, Radieschen und und und ….
Avocado-Tomaten-Salat
5 / 15 | Avocado-Tomaten-Salat

Rezept: Avocado-Tomaten-Salat

Lecker leichter Snack, der Sie vor dem nachmittäglichen Leistungstief bewahrt!

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1/2 mittelgroße(s) Avocado(s) (gewürfelt, reif)
  • 1/2 mittelgroße(s) Tomate(n) (gewürfelt)
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 Zehe Knoblauch (gepresst)

Zubereitung Avocado-Tomaten-Salat

  1. Alle Zutaten einfach miteinander in einer Schüssel vermengen.
Gurke mit Granatapfel
6 / 15 | Gurke mit Granatapfel

Rezept: Gurke mit Granatapfel

Mit einem enorm hohen Wasseranteil bei gleichzeitig niedriger Kalorienzahl füllen Gurken den Magen auf figurfreundliche Weise.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 8 Scheiben Salatgurke(n)
  • 3 EL Frischkäse, Doppelrahmstufe (fettarm)
  • 1/4 EL Granatapfel (Kerne)

Zubereitung Gurke mit Granatapfel

  1. Gurkenscheiben mit Frischkäse bestreichen.
  2. Die Granatapfelkerne darauf verteilen.
Hüttenkäse mit Himbeeren
7 / 15 | Hüttenkäse mit Himbeeren

Rezept: Hüttenkäse mit Himbeeren

Schnelles, proteinreiches Dessert gefällig, das nicht ihr Kalorienkonto sprengt? So einfach geht es: Cottage Cheese mit Beeren!

Zutaten für1 Portion(en)

  • 150 g Hüttenkäse
  • 70 g Himbeere(n)
  • 1 TL Honig

Zubereitung Hüttenkäse mit Himbeeren

  1. Himbeeren waschen oder antauen lassen, mit dem Hüttenkäse vermengen, mit Honig toppen.
Sellerie-Knabberstangen mit Hüttenkäse
8 / 15 | Sellerie-Knabberstangen mit Hüttenkäse

Rezept: Sellerie-Knabberstangen mit Hüttenkäse

Mit knapp 20 Gramm Eiweiß ist der Hüttenkäse ein echtes Proteinschwergewicht, das dazu mit wenig Kalorien daherkommt. Er enthält außerdem Vitamin B12, das eine wichtige Rolle im Eiweißstoffwechsel spielt

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 Stange Lauchzwiebel(n)
  • 4 Zweige Dill
  • 150 g Hüttenkäse
  • 4 Stange Sellerie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Sellerie-Knabberstangen mit Hüttenkäse

  1. Lauchzwiebel in schmale Ringe schneiden. Dill klein hacken. Hüttenkäse mit Lauchzwiebel, Dill, Salz und Pfeffer vermischen und auf den Selleriestangen verteilen.
  • Kalorien (kcal)185
Rohkost-Snack mit Hüttenkäse
9 / 15 | Rohkost-Snack mit Hüttenkäse

Rezept: Rohkost-Snack mit Hüttenkäse

Allein die Portion Paprika enthält 210 mg Vitamin C und deckt den Tagesbedarf gleich mehr als doppelt. Als Coenzym ist es zudem am Aufbau von Kollagen beteiligt, was für ein festes Bindegewebe sorgt

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 Handvoll Dill
  • 150 g Hüttenkäse (Cottage Cheese)
  • Salz
  • 1/3 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 1 mittelgroße(s) Paprika

Zubereitung Rohkost-Snack mit Hüttenkäse

  1. Dill hacken, zum Hüttenkäse geben und salzen.
  2. Gemüse stiften und alles zu­sammen servieren.

 

  • Kalorien (kcal)176
Asiatisches Tunfisch-Tatar
10 / 15 | Asiatisches Thunfisch-Tatar

Rezept: Asiatisches Thunfisch-Tatar

Ein möglichst fettreicher Seefisch wie zum Beispiel Thunfisch bildet die optimale Grundlage für diese rohe Zubereitung nach französischer Art. Eine delikate asiatische Geschmacksnote bekommt das Gericht, indem Sie es um Zutaten wie Sesam, Soja, Ingwer und Koriander ergänzen

Zutaten für4 Portion(en)

  • 300 g Frischer Thunfisch (in Sushi-Qualität, in ca. 0,5 cm große Stücke gewürfelt)
  • 1 TL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 EL Koriander (frisch, grob gehackt)
  • 1 Schote Chili (frisch, in feine Scheiben geschnitten)
  • 2 EL Rapsöl (oder Olivenöl)
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 2 Msp. Wasabi
  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Zitrone(n)

Zubereitung Asiatisches Thunfisch-Tatar

  1. Thunfischwürfel mit Ingwer, Koriander, Chili, Rapsöl, Tabasco, Wasabi und Frühlingszwiebeln mit Hilfe von 2 Essstäbchen vorsichtig vermengen.
  2. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Auf 4 Teller etwa gleich große Portionen geben und das Tatar ein bisschen auftürmen, so dass es gut aussieht. Zum Abschluss Zitrone über dem Thunfisch auspressen

Tipp: Mit Kartoffelchips dekorieren bzw. servieren, wie auf dem Bild.

Chicorée mit Hummus
11 / 15 | Chicorée mit Hummus

Rezept: Chicorée mit Hummus

Chicorée senkt durch seine sekundären Pflanzenstoffe den oxidativen Stress, dem die Haut durch Umwelt­einflüsse und UV-Strahlung ausgesetzt ist

Zutaten für1 Portion(en)

  • 100 g Edamame (TK)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Tahin (Sesampaste)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Wasser
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Kolben Chicorée

Zubereitung Chicorée mit Hummus

  1. Edamame 5 Minuten in Salzwasser kochen, Knoblauch schälen. Beides zusammen mit Tahin, Zitronensaft und Wasser pürieren, die Paste zum Schluss mit Öl beträufeln und würzen.
  2. Den Chicorée zum Dippen servieren.

 

  • Kalorien (kcal)233
Scharfer Hüttenkäse
12 / 15 | Hüttenkäse mit Meerrettich und Chili

Rezept: Hüttenkäse mit Meerrettich und Chili

Der perfekte Snack 2 Stunden vor dem Sport: Gemüse ist wasser- und mineralstoffreich – und bis zum Training vollständig verdaut. Der Käse spendet die nötige Portion Eiweiß

Zutaten für1 Portion(en)

  • 100 g Hüttenkäse
  • 2 g Meerrettich
  • 1 Prise Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • Schnittlauch (frisch oder TK)

Zubereitung Hüttenkäse mit Meerrettich und Chili

  1. Schnittlauch hacken, Meerrettich reiben und mit dem Hüttenkäse vermengen.
  2. Schalotte fein würfeln und dazugeben.
  3. Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch Chiliflocken oder ein wenig frische Chilischote dazugeben.
  • Zum Dippen für Karotten, Gurken & Co verwenden.
Krautsalat
13 / 15 | Krautsalat

Rezept: Krautsalat

Damit auch in Herbst und Winter ordentlich Vitamine auf Ihrem Teller landen, verarbeiten Sie die saisonalen Salat-Granaten wie Rotkohl, Chinakohl & Co doch mal zu diesem knackigen Rohkostsalat

Zutaten für1 Portion(en)

  • 25 g Rotkohl
  • 25 g Chinakohl
  • 50 g Kohlrabi
  • 30 g Karotte(n) (gerieben)
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Reisessig

Zubereitung Krautsalat

  1. Kohl in feine Streifen schneiden, mit den Möhren vermengen. Öl und Essig mischen und darüberträufeln.
Avocado
14 / 15 | Avocado mit Anchovis

Rezept: Avocado mit Anchovis

Kein Kochen, kein Stress: in nur 3 Minuten steht dieser Snack löffelfertig auf dem Tisch!

Zutaten für2 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 4 mittelgroße(s) Anchovis
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung Avocado mit Anchovis

  1. Halbieren Sie eine Avocado und entfernen Sie den Kern.
  2. Schneiden Sie 4 Anchovisfilets aus dem Glas klein und legen Sie diese auf die Hälften. Dann träufeln Sie ein wenig Olivenöl drüber. Mit einem Löffel können Sie diesen Snack direkt aus der Avocadoschale essen.
  • Kalorien (kcal)280
  • Eiweiß6g
  • Kohlenhydrate1g
  • Fett28g
Quark_Veggie_800x462
15 / 15 | Kräuterquark mit Veggie-Sticks

Rezept: Kräuterquark mit Veggie-Sticks

Ob als kleiner Snack zwischendurch, als Chips- oder Schoki-Ersatz oder Abendessen: Veggie-Sticks machen (Ihnen) immer eine gute Figur

Zutaten für1 Portion(en)

  • 100 g Magerquark
  • 1 Schuss Milch
  • 1 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4 Zehe Knoblauch
  • 2 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 1/4 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Paprika

Zubereitung Kräuterquark mit Veggie-Sticks

  1. Speisequark und Milch cremig verrühren.
  2. Schnittlauch, Petersilie (beides gehackt), Knoblauch, Salz und Pfeffer einrühren und kurz ziehen lassen.
  3. Gemüse in dip-gerechte Stifte schneiden und snacken!
 

Lust auf noch mehr leckere Low Carb-Rezepte? 

>Rezepte für das Low Carb-Frühstück
>Rezepte für das Low Carb-Mittagsessen
Rezepte für das Low Carb-Abendessen
>Rezepte für Low Carb-Desserts, Kuchen & Co. 
Rezepte für Low Carb-Salate
Vegetarische Low Carb-Rezepte


Sie wollen die wichtigsten Grundlagen erfahren: Hier gibt es alle Informationen zur Low Carb Diät 

Seite 10 von 11
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige