Therapie und Vorbeugung: Richtig Aufwärmen

Sie können viele Muskelverletzungen vermeiden, wenn Sie Ihren Körper durch richtiges Aufwärmen auf die Belastung vorbereiten

Therapie: Innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Verletzung sind Massagen verboten, weil sie zu erneuten Blutungen im verletzten Gewebe führen können. Später können physiotherapeutische Anwendungen (z.B. Lymphdrainage oder Elektrotherapie) die Schwellungen abbauen helfen.

Vorbeugung:Sie können viele Muskelverletzungen vermeiden, wenn Sie Ihren Körper durch richtiges Aufwärmen auf die jeweilige Sportart vorbereiten, die richtige Ausrüstung, z.B. sportartspezifische Schuhe, verwenden und Ihr Pensum Ihrem Leistungsniveau anpassen, um Überforderungen zu vermeiden.

Seite 20 von 85

Sponsored SectionAnzeige