Workout im Wasser: Richtige Atemtechnik beim Schwimmen

Frage: Beim Kraulschwimmen bekomme ich immer schlecht Luft. Könnt Ihr mir die richtige Atemtechnik erklären?
Lukas Nollmann, Duisburg
Richtige Atemtechnik beim Schwimmen
Je weniger Sie atmen, desto ruhiger ist auch Ihre Wasserlage

Unsere Antwort:

Probieren Sie es mal mit dem Dreierzug: Nach drei Armzügen wird im Wechsel zur rechten und zur linken Seite geatmet, aber erst, wenn Sie den Arm schon bis zur Hüfte durchgezogen haben. "Je weniger Sie atmen, desto ruhiger ist auch Ihre Wasserlage", sagt Jörg Mikoleit, Sportwissenschaftler am Gelsenkirchener Sportzentrum "medicos.AufSchalke". Ist zu schwierig?

Dann atmen Sie im zweier-Rhythmus. Wichtig: Nehmen Sie sich genug Zeit für die Ausatmung unter Wasser, damit in der Lunge ein Gasaustausch stattfinden kann. Wenn das Kohlendioxid nicht ausgeatmet wird, kann kein neuer Sauerstoff aufgenommen werden.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige