Gedächtnisschwund: Rückenschmerzen machen vergesslich

Plagender Muskelkater
Schmerzen lenken ab

Wenn Sie heute Kreuzschmerzen haben, vergessen Sie später vielleicht den Namen Ihrer Frau

Rückenschmerzen verschlechtern laut einer schwedische Studie langfristig Konzentration und Gedächtnis. Ursache dafür sei, dass "die Beschwerden viel Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen", so Stefan Söderfjell von der Universität Umea. Durch diese Ablenkung könne der Betroffene sich schwerer auf andere Einflüsse konzentrieren. So verringerten die Schmerzen die Fähigkeit, Probleme zu lösen und beeinträchtigen zudem das Kurz- und Langzeitgedächtnis.

Die Psychologen hatten zehn Jahre lang die Gedächtnisleistungen von 1000 Testpersonen – mit und ohne Schmerzen – im Alter zwischen 35 bis 80 Jahren beobachtet. Ergebnis: Die Gedächtnisleistungen verschlechterten sich bei den Testpersonen mit Schmerzen im Vergleich zu den beschwerdefreien um bis zu fünf Prozent.

Seite 4 von 7

Sponsored SectionAnzeige