Gesäß, Rücken: Rumpfheben auf Balancekreisel

Rumpfheben auf Balancekreisel Videoanleitung
Rumpfheben auf Balancekreisel Videoanleitung

Beanspruchte Muskeln: Großer Gesäßmuskel (Gluteus Maximus), breiter Rückenmuskel (Latissimus dorsi)

Durchführung Rumpfheben auf Balancekreisel:
A. Rücklings hinlegen, rechtes Bein um 90 Grad beugen, rechten Fuß auf den Kreisel. Linkes Bein und Arme nach oben strecken, Hände zusammen.
B. Hüfte hochdrücken, Ellenbogen auf den Boden stützen und zu A zurück.

2 bis 3 Sätze, je 15 bis 20 Wiederholungen pro Bein

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Balancekreisel

Zurück zum Workout-Lexikon

Rumpfheben auf Balancekreisel Schritt 2
2 / 3 | Rumpfheben auf Balancekreisel Schritt 2

Durchführung Rumpfheben auf Balancekreisel:
A. Rücklings hinlegen, rechtes Bein um 90 Grad beugen, rechten Fuß auf den Kreisel. Linkes Bein und Arme nach oben strecken, Hände zusammen.
B. Hüfte hochdrücken, Ellenbogen auf den Boden stützen und zu A zurück.

2 bis 3 Sätze, je 15 bis 20 Wiederholungen pro Bein

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Balancekreisel

Zurück zum Workout-Lexikon

Rumpfheben auf Balancekreisel Schritt 1
3 / 3 | Rumpfheben auf Balancekreisel Schritt 1

Durchführung Rumpfheben auf Balancekreisel:
A. Rücklings hinlegen, rechtes Bein um 90 Grad beugen, rechten Fuß auf den Kreisel. Linkes Bein und Arme nach oben strecken, Hände zusammen.
B. Hüfte hochdrücken, Ellenbogen auf den Boden stützen und zu A zurück.

2 bis 3 Sätze, je 15 bis 20 Wiederholungen pro Bein

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Balancekreisel

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige