Bauch: Rumpfrotationen mit Dehnband

Rumpfrotationen mit Dehnband Schritt 1
1 / 3 | Rumpfrotationen mit Dehnband Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: gerade und schräge Bauchmuskeln

Durchführung Rumpfrotationen mit Dehnband:
a. Im Sitzen das Dehnband mit durchgestreckten Armen etwas mehr als schulterbreit über Kopf gespannt halten. Knie anwinkeln, Oberkörper etwa 45 Grad zurückneigen.
b. Drehen Sie den Rumpf nach links und spannen Sie das Band möglichst weit nach links hinten. Position halten, zurück und das Gleiche zur anderen Seite.16 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

Zurück zum Workout-Lexikon

Rumpfrotationen mit Dehnband Schritt 2
2 / 3 | Rumpfrotationen mit Dehnband Schritt 2

Durchführung Rumpfrotationen mit Dehnband:
a. Im Sitzen das Dehnband mit durchgestreckten Armen etwas mehr als schulterbreit über Kopf gespannt halten. Knie anwinkeln, Oberkörper etwa 45 Grad zurückneigen.
b. Drehen Sie den Rumpf nach links und spannen Sie das Band möglichst weit nach links hinten. Position halten, zurück und das Gleiche zur anderen Seite.16 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

Zurück zum Workout-Lexikon

Rumpfrotationen mit Dehnband Videoanleitung
Rumpfrotationen mit Dehnband Videoanleitung

Durchführung Rumpfrotationen mit Dehnband:
a. Im Sitzen das Dehnband mit durchgestreckten Armen etwas mehr als schulterbreit über Kopf gespannt halten. Knie anwinkeln, Oberkörper etwa 45 Grad zurückneigen.
b. Drehen Sie den Rumpf nach links und spannen Sie das Band möglichst weit nach links hinten. Position halten, zurück und das Gleiche zur anderen Seite.16 Wiederholungen

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Dehnband

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 5 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige