Bauch: Russian Twist (Crunch)

Russian Twist (Crunch) Videoanleitung
Russian Twist (Crunch) Videoanleitung

Beanspruchte Muskeln: schräge und gerade Bauchmuskeln

Durchführung Russian Twist (Crunch): Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen und um ungefähr 45 Grad zurückgelehnt auf den Boden. Die Arme haben Sie gerade nach vorn ausgestreckt, Ihre Füße stehen möglichst flach auf dem Boden Drehen Sie den Oberkörper so weit wie möglich zur linken Seite. Position kurz halten, dann bewegen Sie sich ganz langsam und so weit wie möglich zur rechten Seite. Ihnen fällt die Übung zu leicht? Dann halten Sie dabei Gewichte in den Händen (Hantelscheiben oder einen Medizinball).

Wichtig bei Russian Twist (Crunch): Führen Sie die Übung mit einer langsamen und durchgängigen Bewegung aus.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Zurück zum Workout-Lexikon

Russian Twist (Crunch) Schritt 2
2 / 3 | Russian Twist (Crunch) Schritt 2

Durchführung Russian Twist (Crunch): Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen und um ungefähr 45 Grad zurückgelehnt auf den Boden. Die Arme haben Sie gerade nach vorn ausgestreckt, Ihre Füße stehen möglichst flach auf dem Boden Drehen Sie den Oberkörper so weit wie möglich zur linken Seite. Position kurz halten, dann bewegen Sie sich ganz langsam und so weit wie möglich zur rechten Seite. Ihnen fällt die Übung zu leicht? Dann halten Sie dabei Gewichte in den Händen (Hantelscheiben oder einen Medizinball).

Wichtig bei Russian Twist (Crunch): Führen Sie die Übung mit einer langsamen und durchgängigen Bewegung aus.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Zurück zum Workout-Lexikon

Russian Twist (Crunch) Schritt 1
3 / 3 | Russian Twist (Crunch) Schritt 1

Durchführung Russian Twist (Crunch): Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen und um ungefähr 45 Grad zurückgelehnt auf den Boden. Die Arme haben Sie gerade nach vorn ausgestreckt, Ihre Füße stehen möglichst flach auf dem Boden Drehen Sie den Oberkörper so weit wie möglich zur linken Seite. Position kurz halten, dann bewegen Sie sich ganz langsam und so weit wie möglich zur rechten Seite. Ihnen fällt die Übung zu leicht? Dann halten Sie dabei Gewichte in den Händen (Hantelscheiben oder einen Medizinball).

Wichtig bei Russian Twist (Crunch): Führen Sie die Übung mit einer langsamen und durchgängigen Bewegung aus.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 5 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige