Galaxy Note 10.1: Samsung stellt neues Tablet vor

Samsungs Galaxy Note 10.1 gibt’s ab sofort im Handel
Das Galaxy Note 10.1 von Samsung kommt mit einem integrierten Stylus (Bedienstift)

Das Galaxy Note 10.1 gibt’s ab sofort im Handel. Wir verraten, was Samsungs neuer Tablet-PC alles kann

Samsung bringt das bereits Anfang des Jahres vorgestellte Tablet Galaxy Note 10.1 in den deutschen Handel. Der Tablet-PC kommt mit einem integrierten Stylus (Bedienstift), einem 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor, Android 4.0 Ice Cream Sandwich und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. Damit soll es möglich sein, zwei Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen. Das Display misst 10,1 Zoll.

Mit dem Stift, S-Pen genannt, können auch Bilder über das vorinstallierte Adobe Photoshop Touch bearbeitet werden. Weitere Features: Wendet der User den Blick vom Display ab, schaltet das Tablet in den Stromsparmodus. Das Galaxy Note 10.1 soll auch über Infrarot-Schnittstelle als Universalfernbedienung funktionieren. Zudem gibt’s in Zusammenarbeit mit Dropbox 50 GB freien Onlinespeicherplatz für 2 Jahre. Gewicht: etwa 600 Gramm. Die integrierte Fünf-Megapixel-Kamera nimmt auch Full-HD-Videos auf. Die 16 GB-Variante soll zirka 600 Euro (nur WiFi), beziehungsweise 690 Euro (mit 3G) kosten. 

Anzeige
Sponsored Section Anzeige