Snack für mehr Muskeln: Sandwich mit Hähnchenbrust

Sandwich
Das Sandwich mit Hühnchen und Chilisoße heizen Ihren Muskeln ordentlich ein

Dieses belegte Pita mit Hähnchenbrust ist der perfekte Pausensnack nach dem Krafttraining. Es beflügelt Bizepswachstum, Waschbrettbauch – und den Gaumen

  1. Vollkornpita
    Wie viel? 1 Teigtasche
    Warum? Ihr Körper benötigt nach dem Workout neue Energie in Form von Kohlenhydraten. Anschließend steigt der Blutzuckerspiegel, das Hormon Insulin wird
    ausgeschüttet. Das Ergebnis: Ihre Muskeln wachsen.
  2. Süße Chilisoße
    Wie viel? 2 Esslöffel
    Warum? Das optimale Mittel gegen den Muskelkater: Der Pflanzenstoff Capsaicin, der in der scharfen Schote verborgen ist, fördert die Durchblutung in verhärteten Muskeln, lockert Verspannungen, lindert Schmerzen.
  3. Gegrillte Hähnchenbrust
    Wie viel? 125 Gramm, in Scheiben geschnitten
    Warum? Die Hähnchenbrust macht Schluss mit der Hühnerbrust, sie liefert muskelaufbauende Proteine und reichlich Mineralstoffe. Kalium verbessert die Nerven-funktionen, und Magnesium entspannt die Muskulatur.
  4. Salatgurke
    Wie viel? 1 Handvoll, in Stifte geschnitten
    Warum? Der etwas andere Durstlöscher: Mit einem Wasseranteil von 97 Prozent wirkt Gurke fast genauso gut wie ein Drink. Außerdem fördern ihre Enzyme die Eiweißspaltung – das macht Fleisch besser verdaulich.
  5. Karotten
    Wie viel? 1 Handvoll, geraspelt
    Warum? Mohrrüben sind reich an Betacarotin, das der Körper in Vitamin A umwandelt. Kraftsportler, die sich proteinreich ernähren, benötigen besonders viel davon, da es beim Stoffwechsel in höherem Maß verbraucht wird.  
  6. Gemischter Salat
    Wie viel? 1 Handvoll Blätter
    Warum? Grünzeug enthält viel Vitamin C und andere natürliche Antioxidantien, die Ihre Muskeln und Gelenke vor den schädigenden freien Radikalen schützen. Die entstehen verstärkt im Körper, wenn Sie Sport treiben.
  7. Erdnussbutter
    Wie viel? 1 Esslöffel
    Warum? Ihre ungesättigten Fettsäuren schützen das Herz-Kreislauf-System und erhöhen den Testosteronspiegel – gut, denn das männliche Geschlechtshormon kurbelt auch Muskelaufbau und Fettverbrennung an.

> Der Belegungsplan
Chilisoße und Erdnussbutter in eine Pfanne geben, leicht erwärmen und etwas verrühren. Das Pita über dem Toaster oder im Ofen kurz aufbacken, aber nicht zu kross werden lassen, sonst wird der Teig rissig und bricht. Dann eine Seite aufschneiden, so dass Sie das Brot aufklappen können. Tasche mit Hähnchenbruststreifen, geraspeltem Gemüse und Salat sowie mit der Chili-Erdnuss-Soße füllen. Es schmeckt am besten, solange Hähnchen und Soße warm sind, also: auf das Pita, fertig, los!

> Nährwerte pro Sandwich: 460 Kalorien, 40 Gramm Eiweiß, 44 Gramm Kohlenhydrate, 12 Gramm Fett.

Seite 2 von 4

Sponsored SectionAnzeige