Kopfbedeckungen für Männer: Schiebermützen passen zu Lammfelljacken

Unifarbene Kopfbedeckungen passen zu  den meisten Kleidungsstücken
Die Schiebermütze von Joop! (um 65 Euro) aus grauem Wollfilz passt zum lässigen Hirten-Look

Mit Schiebermützen verlieren runde Gesichter die Ei-Form. Wichtig beim Kauf: Auf gut verarbeitete Nähte achten

Worauf muss man beim Kauf achten?

Achten Sie bei Schiebermützen darauf, dass die Nähte sauber verarbeitet sind. Stofffalten an Nahtstellen deuten auf miese Qualität hin. Zudem sollte bei Modellen aus gemustertem Stoff wie Gischgräte oder Nadelstreifen das Muster ohne Versatz an der Naht weiterverlaufen.

Wem steht diese Art von Kopfbedeckung?

Solche Schiebermützen sind für ovale Schädel wie geschaffen, weil sie die Ei-Form des Kopfes mit ihren geraden Linien optisch unterbrechen. Allerdings lässt sich auch ein rundes Gesicht mit dieser Mütze in die Länge ziehen.

Wann trage ich diese Kopfbedeckung am besten?

Trendbewusste kombinieren den Klassiker in diesem Winter mit einer schweren Lammfelljacke, einem grob gestrickten Pullover und einer eleganten Wollhose. Auf diese Weise erhalten Sie den lässig-eleganten Hirten-Look.

Seite 6 von 6

Sponsored SectionAnzeige