Trekking-Ausrüstung: Schlafsäcke für Ihren Outdoor-Trip

Schlafsack-Modell Arctic 1200 von Vaude
1 / 10 | Schlafsack-Modell Arctic 1200 von Vaude

Ob Nordpol oder Südpol: Wir zeigen 10 neue Schafsack-Modelle für jedes Trekking-Ziel

Für kalte Nächte: Schlafsack-Modell Arctic 1200 von Vaude

Wer Lust hat, die Schönheit klirrend kalter Nächte ohne Zelt zu erleben, greift zum Winterschlafsack mit einem Komfortbereich zwischen minus 15 und plus 5 Grad.

Kuschelig
Das Material Primaloft wird auch als Kunstdaune bezeichnet. Hierbei sorgen mehr als eine Million verschweißte Berührungspunkte für den weichen Touch. In diesem 1655 Gramm schweren Modell können Sie sogar frostigen minus 10 Grad trotzen.

Modell Arctic 1200 von Vaude  || Preis etwa 230 Euro || Info www.vaude.com

Schlafsack-Modell Cat’s Meow von The North Face
2 / 10 | Schlafsack-Modell Cat’s Meow von The North Face

Für alle Nächte: Schlafsack-Modell Cat’s Meow von The North Face

Die Allround-Modelle für Temperaturen bis um den Gefrierpunkt, einsetzbar von Ostern bis Oktober. So einen Schlafsack kann jeder Mann gebrauchen.

Robust
Keine Panik, wenn Sie unterwegs in den Regen geraten! Der 1230-Gramm-Kunstfaserschlafsack verliert bei Nässe nur 15 Prozent seiner Wärme. Top für raue Einsätze, bei denen Sie als Pfadfinder kaum Rücksicht auf Ihr Gepäck nehmen können.

Modell Cat’s Meow von The North Face || Preis um 185 Euro || Info www.thenorthface.com

Schlafsack-Modell Classic 750 von Mountain Equipment
3 / 10 | Schlafsack-Modell Classic 750 von Mountain Equipment

Für alle Nächte: Schlafsack-Modell Classic 750 von Mountain Equipment

Die Allround-Modelle für Temperaturen bis um den Gefrierpunkt, einsetzbar von Ostern bis Oktober. So einen Schlafsack kann jeder Mann gebrauchen.

Ausgeklügelt
Da drinnen ist man gut aufgehoben! Das 1390 Gramm schwere Allround-Daunenmodell bietet ein aufwendig konstruiertes, zudem anatomisch geformtes 5-Kammer-Fußteil, das jederzeit warme Füße garantiert.

Modell Classic 750 von Mountain Equipment || Preis zirka 280 Euro || Info www.invia.de

4 / 10 | Schlafsack-Modell Couloir von Marmot

Für kalte Nächte: Schlafsack-Modell Couloir von Marmot

Wer Lust hat, die Schönheit klirrend kalter Nächte ohne Zelt zu erleben, greift zum Winterschlafsack mit einem Komfortbereich zwischen minus 15 und plus 5 Grad.

Komfortabel
Ab einem Wert von 600 spricht man von guten, ab 700 von Spitzendaunen. Die 800er-Daunen dieses Schlafsacks sorgen für ein super Komfortgefühl. Auch bei eisigen Temperaturen von minus 11 Grad ist das 1446-Gramm-Modell ein perfekter Begleiter.

Modell Couloir von Marmot || Preis zirka 460 Euro || Info www.marmot.de

5 / 10 | Schlafsack-Modell Dream Walker 650 von Exped

Für alle Nächte: Schlafsack-Modell Dream Walker 650 von Exped

Die Allround-Modelle für Temperaturen bis um den Gefrierpunkt, einsetzbar von Ostern bis Oktober. So einen Schlafsack kann jeder Mann gebrauchen.

Funktional
Ein nur 1080 Gramm schweres Multitalent, denn statt einer hat dieser Sack gleich 4 Öffnungen: oben, unten und je eine an den Seiten. Somit ist das Exemplar der Transformer unter den Schlafsäcken und auch als daunenweicher Mantel einsatzbereit.

Modell Dream Walker 650 von Exped || Preis etwa 340 Euro || Info www.exped.ch

6 / 10 | Schlafsack-Modell Hjalmar von NordiskSchlafsack-Modell Hjalmar von Nordisk

Für heiße Nächte: Schlafsack-Modell Hjalmar von Nordisk

So genannte Sommerschlafsäcke eignen sich für Temperaturen ab plus 10 Grad. Ideal fürs Zelten, in Hütten, Caravans – oder als Zudecke unterwegs.

Voluminös
Deckenschlafsack, der viel Bewegungsfreiheit lässt. Die Komforttemperatur liegt zwar nur bei +10 Grad, aber dieses fast 2 Kilogramm schwere Kunstfaser-Exemplar bietet auf jeden Fall genug Platz für Sie und Ihre Liebste. Auch so kann man sich wärmen.

Modell Hjalmar von Nordisk || Preis um 90 Euro || Info www.nordisk.de

7 / 10 | Schlafsack-Modell Kompakt recycled 3-season von Ajungilak

Für alle Nächte: Schlafsack-Modell Kompakt recycled 3-season von Ajungilak

Die Allround-Modelle für Temperaturen bis um den Gefrierpunkt, einsetzbar von Ostern bis Oktober. So einen Schlafsack kann jeder Mann gebrauchen.

Ökologisch
Dass recycelte PET-Flaschen derart kuschelig sein können ... Insgesamt 40 Stück davon bilden Futter, Füllung und Oberstoff des 1550 Gramm schweren Modells. Eine saubere Umwelt-Sache und eine Top-Wärmflasche, die noch bei minus 5 Grad warm hält.

Modell Kompakt recycled 3-season von Ajungilak || Preis zirka 190 Euro || Info www.mammut.ch

8 / 10 | Schlafsack-Modell Spectre von Mountain Hardwear

Für kalte Nächte: Schlafsack-Modell Spectre von Mountain Hardwear

Wer Lust hat, die Schönheit klirrend kalter Nächte ohne Zelt zu erleben, greift zum Winterschlafsack mit einem Komfortbereich zwischen minus 15 und plus 5 Grad.

Wetterfest
Eine zu 100 Prozent wasserdichte Hülle, das ist das Besondere an diesem Modell. Damit könnten Sie sogar im Regen eine trockene Nacht verbringen. Der etwa 1,4 Kilo schwere Daunenschlafsack hält Sie auch bei Temperaturen um minus 7 Grad noch warm.

Modell Spectre von Mountain Hardwear || Preis um 450 Euro || Info www.mountainhardwear.com

9 / 10 | Schlafsack-Modell Travel Sheet von Cocoon

Für heiße Nächte: Schlafsack-Modell Travel Sheet von Cocoon

So genannte Sommerschlafsäcke eignen sich für Temperaturen ab plus 10 Grad. Ideal fürs Zelten, in Hütten, Caravans – oder als Zudecke unterwegs.

Leicht
Das Inlet aus Seide ist mit 160 Gramm superleicht und somit für den Sommer unter freiem Himmel oder für Nächte in der Jugendherberge geeignet. Als Innenschlafsack verwendet, erhöht das Teil die Wärmeleistung eines Schlafsacks um 5 bis 6 Grad.

Modell Travel Sheet von Cocoon || Preis zirka 80 Euro || Info www.cocoon.at

10 / 10 | Schlafsack-Modell VIB 250 von Yeti

Für heiße Nächte: Schlafsack-Modell VIB 250 von Yeti

So genannte Sommerschlafsäcke eignen sich für Temperaturen ab plus 10 Grad. Ideal fürs Zelten, in Hütten, Caravans – oder als Zudecke unterwegs.

Kompakt
630 Gramm sind für einen Daunenschlafsack sehr leicht, das Packmaß von 11x11x25 Zentimetern ist extrem gering. Dieser Schlafsack ist also ideal für Touren, auf denen Sie an Gewicht sparen müssen, dabei aber nicht auf Komfort verzichten möchten.

Modell VIB 250 von Yeti || Preis etwa 260 Euro || Info www.yetiworld.com

 
Seite 26 von 50
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige