Interleukin-6: Schlank-Molekül entdeckt

Schlank-Molekül entdeckt
Schlank dank Interleukin-6. Das Molekül soll dafür sorgen, dass wir verstärkt Fett verbrennen

Neue Erkenntnisse im Kampf gegen Übergewicht: Das Molekül Interleukin-6 stoppt Heißhungerattacken und kurbelt die Fettverbrennung an

Ordentlich Fett verbrennen und schneller satt sein – Forscher der Universität Göteborg in Schweden haben ein Molekül entdeckt, das offenbar genau das in unserem Körper auslöst. Interleukin-6 nennt sich der Botenstoff, der bislang nur dafür bekannt war, dass er Infektionen verhindert und unser Immunsystem bei Laune hält.

Was die Forscher jetzt allerdings herausgefunden haben: Je mehr von dem Molekül produziert wird, desto schneller fühlen wir uns satt und unser Gehirn bekommt die Information, verstärkt Fett zu verbrennen.

Klingt logisch, denn ist unser Immunsystem geschwächt und kränkeln wir, haben wir automatisch weniger Appetit und verlieren Gewicht. Grund dafür ist vor allem das Interleukin-6, das vermehrt ausgeschüttet wird, um den schwächelnden Körper wieder ins Lot zu bringen.

Die Forscher hoffen nun, durch weitere Forschung einen neuen Ansatz im Kampf gegen Übergewicht zu finden.

Anzeige
Sponsored Section Anzeige