Kalorienmanagement: Schlanker ohne Abendessen?

Achtung: Die letzte Mahlzeit vor dem Schlafengehen sollte wenig Kohlenhydrate enthalten
Vorsicht Pizza-Falle: Wer schlank sein will, sollte abends besser wenig Kohlenhydrate essen

Wer drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts isst, verlängert die Fettabbau-Phase in der Nacht

Doch will man den Stoffwechsel wirklich verlangsamen? Was Forscher da bejubeln, macht sich in der Praxis nämlich als unangenehmes Frösteln, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwäche und miese Laune bemerkbar. Aber nicht nur das: "Man nimmt dadurch leichter zu", warnt der amerikanische Ernährungswissenschaftler Professor Edward Weiss von der Saint Louis University. Denn der Körper interpretiert ein Kalorienminus nicht als Verheißung eines längeren Lebens, sondern als baldige Verkürzung desselben. Mit allen Mitteln versucht er, die Aufmerksamkeit auf Nahrung zu lenken, ständig kreisen die Gedanken darum, und sogar in Träumen geht’s plötzlich nur noch ums Essen.

Als Laboräffchen im Käfig hat man trotzdem keine Chance, das Experiment abzubrechen – für den Homo Toffifee aber, den rund um die Uhr von Leckereien umgebenen Menschen, ist nichts leichter als das.

Vermutlich fallen die Studien zum Thema Abendessen und Figur deshalb uneinheitlich aus. "Es gibt jedenfalls keine, die beweist, dass man durch den Verzicht auf Dauer schlanker wird", berichtet Ernährungswissenschaftler
Dr. Nicolai Worm aus München. Auch für Professor Volker Schusdziarra, stellvertretender Direktor des Else-Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin der TU München, ist Dinner-Cancelling nur eine Kopfgeburt, ungeeignet fürs wahre Leben. Dabei hält er es nicht für egal, was und wann man zu Abend isst: "Wer auf sein Gewicht achten will, sollte die letzte Mahlzeit drei Stunden vorm Schlafengehen beenden", rät er. "Isst man hinterher doch noch etwas, sollte es möglichst wenig Kohlenhydrate enthalten."

Der Grund: Nach einer Mahlzeit mit Kohlenhydraten zirkuliert drei bis vier Stunden lang Insulin im Blut – so lange kann Fettgewebe auf-, aber nicht abgebaut werden. Schusdziarra: "Da man tagsüber alle drei bis vier Stunden Hunger bekommt und etwas isst, bleibt für den Fettabbau nur die Nacht."

Wer bis kurz vor dem Schlafengehen Chips, Kekse oder süßes Obst futtert, verbaut sich diese Chance. "Die besseren Snacks zu später Stunde sind Eier, Käse, Wurst oder Fleisch."

Seite 10 von 15

Sponsored SectionAnzeige