Schultern, Rücken: Schulterheben mit Langhantel

Schulterheben mit Langhantel Videoanleitung
Schulterheben mit Langhantel Videoanleitung

Beanspruchte Muskeln: Breiter Rückenmuskel (Latissimus dorsi), Kapuzenmuskel (Trapezmuskel / Trapezius)

Durchführung Schulterheben mit Langhantel: In der Grundstellung haben Sie die Langhantelstange im Obergriff deutlich mehr als schulterbreit umfasst. Ihren Brustkorb heben Sie dabei etwas an, die Schultern fallen locker in Richtung Boden. Heben Sie die Schultern möglichst weit nach oben Richtung Ohren. Die Arme bleiben gestreckt, nur der Schultergürtel wird bewegt. Kurz halten, danach das Gewicht langsam senken.

Wichtig bei Schulterheben mit Langhantel: Winkeln Sie die Ellenbogen während der Bewegung nur leicht an. Betrachten Sie Ihre Arme als Hebel, die dem Bewegungsablauf dienen. Beugen Sie die Knie während der Übungsausführung leicht an, um den unteren Rücken zu entlasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel

Zurück zum Workout-Lexikon

Schulterheben mit Langhantel Schritt 2
2 / 3 | Schulterheben mit Langhantel Schritt 2

Durchführung Schulterheben mit Langhantel: In der Grundstellung haben Sie die Langhantelstange im Obergriff deutlich mehr als schulterbreit umfasst. Ihren Brustkorb heben Sie dabei etwas an, die Schultern fallen locker in Richtung Boden. Heben Sie die Schultern möglichst weit nach oben Richtung Ohren. Die Arme bleiben gestreckt, nur der Schultergürtel wird bewegt. Kurz halten, danach das Gewicht langsam senken.

Wichtig bei Schulterheben mit Langhantel: Winkeln Sie die Ellenbogen während der Bewegung nur leicht an. Betrachten Sie Ihre Arme als Hebel, die dem Bewegungsablauf dienen. Beugen Sie die Knie während der Übungsausführung leicht an, um den unteren Rücken zu entlasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel

Zurück zum Workout-Lexikon

Schulterheben mit Langhantel Schritt 1
3 / 3 | Schulterheben mit Langhantel Schritt 1

Durchführung Schulterheben mit Langhantel: In der Grundstellung haben Sie die Langhantelstange im Obergriff deutlich mehr als schulterbreit umfasst. Ihren Brustkorb heben Sie dabei etwas an, die Schultern fallen locker in Richtung Boden. Heben Sie die Schultern möglichst weit nach oben Richtung Ohren. Die Arme bleiben gestreckt, nur der Schultergürtel wird bewegt. Kurz halten, danach das Gewicht langsam senken.

Wichtig bei Schulterheben mit Langhantel: Winkeln Sie die Ellenbogen während der Bewegung nur leicht an. Betrachten Sie Ihre Arme als Hebel, die dem Bewegungsablauf dienen. Beugen Sie die Knie während der Übungsausführung leicht an, um den unteren Rücken zu entlasten.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Langhantel

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Seite 4 von 4
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige