Verräterischer Schweißgeruch: Schwitzen zeugt von Unsicherheit

Unsicher? Der Schweißgeruch verrät Sie
Gleich ein Gespräch mit dem Chef? Dann greifen Sie lieber nochmal zum Deo

Starkes Schwitzen kann offenbar sehr verräterisch sein und sogar für Schwierigkeiten im Job sorgen. Denn Kollegen könnten den Schweißgeruch als Zeichen von Inkompetenz deuten

Men's Health berichtet in der Mai-Ausgabe 2014, dass Wissenschaftler des US-amerikanischen Monell Chemical Sense Centers in Philadelphia in einer Studie festgestellt haben, dass intensive Schweiß-Ausdünstungen von anderen Menschen als Zeichen für mangelnden Sachverstand und Stress wahrgenommen werden kann.

An der Untersuchung hatten sich 164 Männer und Frauen beteiligt. 40 von ihnen wurden Prüfungs- und Stresssituationen ausgesetzt. Die anderen Probanden mussten deren dabei entstehenden Schweißgeruch beurteilen. Das Ergebnis: Die überwiegende Mehrheit der "Schnüffler" wertete den Duft als Ausdruck von Inkompetenz und Überforderung. "Men's Health" rät darum allen, vor einem Meeting mit Kollegen oder dem Chef vorsichtshalber schnell noch ein Deospray zu benutzen.

Mehr Infos zum Thema finden Sie unter Schweiß-Stopp.

Sponsored SectionAnzeige