Humorlose Frauen: Sehr komisch, Schatz

Jeder Spaß hat seine Grenze

Dass Männer und Frauen lachen können, ist unbestritten. Der Unterschied ist nur, dass Männer auch mal über sich selbst lachen können, und Frauen eben nicht

Wir leben in modernen Zeiten. Es gibt nichts, was Frauen nicht tun. Sie fliegen in den Weltraum, gewinnen Nobelpreise, ja, sogar bei der Armee gibt es sie. Sie leiten Wirtschaftsimperien, sie fahren Motorradrennen und sie gewinnen traditionsreiche Wüstenrennen – mit einem Mann als Beifahrer.

Man kann guten Gewissens sagen: Abgesehen vom Vatikan, den Taliban und der hohen Kunst des Humors sind Frauen überall dabei. Frauen verstehen keinen Spaß, das ist eine Wahrheit. Und wenn sie doch Spaß verstehen, dann nur, wenn er nicht auf ihre Kosten geht.

Sie kennen das ja auch. Sie sitzen mit ein paar Freunden beim Bier zusammen, und was machen Sie? Sie reden über Sport, Frauen und den Job. Und machen sich über Ihr Gegenüber lustig. Schläge unter die Gürtellinie sind da an der Tagesordnung. Man teilt aus, man steckt ein, so ist das nun mal unter Männern.

Sie erzählen von Ihren Problemen im Job: „Na ja, mich wundert nur, dass dein Chef erst jetzt merkt, was für einen Idioten er eingestellt hat.“ Alle lachen, Sie auch. Sie berichten von Ihrer neusten Eroberung und wie verrückt sie nach Ihnen ist. „Warte mal ab, bis sie mitbekommt, wie mies du im Bett bist.“ Wieder lachen alle, Sie inklusive. Natürlich lachen Sie mit. Sie bestellen ein neues Bier, lehnen sich zurück und genießen den netten Abend. Sie würden doch nicht einmal im Traum auf den Gedanken kommen, dass irgendetwas davon wirklich ernst gemeint ist.

Bei Frauen ist das anders. Wenn eine Frau sich als Opfer von Späßen fühlt, mutiert das netteste Mädchen in Rekordzeit zur Furie. Sie können Ihre Frau mit ihrer besten Freundin betrügen, können ihre Katze verhungern lassen oder sie mit dem Namen ihrer Vorgängerin ansprechen – all das wird sie Ihnen verzeihen. Aber machen Sie nie den Fehler, auf ihre Kosten einen Witz zu reißen, wenn sie in der Nähe ist. Sie wird Sie sofort mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln bestrafen: Sie wird weinen, Amok laufen, schmollen.

Die Gründe sind verhältnismäßig simpel.
Kulturgeschichtlich mussten Frauen aus ihrem Äußeren immer schon mehr Kapital schlagen als wir Männer. Deswegen können sie es nicht verkraften, wenn irgendwas den Lack ihrer Hülle anzukratzen droht. Aber nichts anderes leistet ein guter Witz.

Vor allem jedoch können Frauen nicht über sich selbst lachen, weil sie alles immer so persönlich nehmen. Unter Freunden demütigt man sich in aller Freundschaft. Frauen verfügen dafür aber wohl nicht über das nötige Selbstbewusstsein. Sie müssen sich sicher fühlen. Frauen fühlen sich aber nur dann sicher, wenn sie bestätigt werden. Und Witze auf ihre Kosten wirken gegenteilig.

So weit, so gut, aber das war es noch nicht. Vielleicht ist es ja auch nur Zufall, aber fällt Ihnen eine einzige gute Komikerin ein? Nur eine? So vom Rang eines Jerry Lewis oder Woody Allen? Sparen Sie sich bloß die Mühe – es gibt keine.

Die Schlussfolgerung tut ganz schön weh: Frauen haben ihre Gründe, keinen Spaß zu verstehen, und auch wenn sie diese Gründe nicht hätten, würden sie keinen Spaß verstehen. Eben, weil sie humorlos sind. Deshalb müssen wir ab und zu unsere Freunde sehen. Um mal wieder ganz befreit ausgelacht zu werden.

Sponsored SectionAnzeige