Bauch: Seitbeuge

Seitbeuge Schritt 1
1 / 2 | Seitbeuge Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: schräge Bauchmuskeln

Durchführung Seitbeuge: Beine anwinkeln und mit den Fersen aufstellen. Für die Startposition die Schulterblätter vom Boden heben – Ihr linker Arm geht zum Kopf, die rechte Hand liegt auf Ihrem Bauch. Der Vorteil dabei: Sie können während der Bewegungsausführung kontrollieren, wie die Bauchmuskeln arbeiten. Den angehobenen Oberkörper zur Seite neigen und seitlich einrollen. Pro Satz alle Wiederholungen absolvieren, erst dann den Oberkörper senken.

Wichtig bei Seitbeuge: Achten Sie unbedingt auf den ruhigen Bewegungsablauf, wenn Sie den Oberkörper zur Seite neigen.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Zurück zum Workout-Lexikon

Seitbeuge Schritt 2
2 / 2 | Seitbeuge Schritt 2

Durchführung Seitbeuge: Beine anwinkeln und mit den Fersen aufstellen. Für die Startposition die Schulterblätter vom Boden heben – Ihr linker Arm geht zum Kopf, die rechte Hand liegt auf Ihrem Bauch. Der Vorteil dabei: Sie können während der Bewegungsausführung kontrollieren, wie die Bauchmuskeln arbeiten. Den angehobenen Oberkörper zur Seite neigen und seitlich einrollen. Pro Satz alle Wiederholungen absolvieren, erst dann den Oberkörper senken.

Wichtig bei Seitbeuge: Achten Sie unbedingt auf den ruhigen Bewegungsablauf, wenn Sie den Oberkörper zur Seite neigen.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige