Espressomaschinen: Selbst ist der Barista

Ob Kaffee auf die Faust oder ausgedehntes Frühstück: Mit diesen neuen Automaten ist jede Tasse ein Genuss

1 / 4 | Lattissima Premium aus der Nespresso-Linie

Schöner Schaum

Einen fantastischen Milchschaum garantiert Ihnen dieses neue Modell aus der Nespresso-Linie.

Lattissima Premium, um 500 Euro,
nespresso.de

2 / 4 | Senseo Quadrante von Philips

Fixes Frühstück

Aus rund mach eckig: altbewährte Technik in modernem Design. In 30 Sekunden ist der Kaffee mit der praktischen Pad-Maschine fertig.

Senseo Quadrante, um 120 Euro, philips.com

3 / 4 | Mobile Espressomaschine von Dome Pod

Mobiler Muntermacher

Die nur 500 Gramm schwere Maschine brüht Ihren Espresso ohne Strom – ein idealer Begleiter auf Reisen.

Dome Pod, um 100 Euro, handpresso.de

4 / 4 | Kaffee-Vollautomat Syntia von Saeco

Traumhafte Technik

Dieser Vollautomat nimmt Ihnen viel
Arbeit ab. Beispiel: Die "My Coffee"-Funktion merkt sich Ihre Vorlieben und macht so stets Ihren Lieblingskaffee.

Syntia, ab 600 Euro,
saeco.de

Sponsored Section Anzeige