Schluss mit Heavy Metal: Giftfänger Selen

Selen steckt in Nüssen
Selen steckt unter anderem in Para-oder Walnüssen

Rundum geschützt dank Selen: Das Mineral bewahrt Sie vor krebserregenden, giftigen Stoffen und Schwermetallen

Es bindet Schwermetalle und hilft so bei einer chronischen Quecksilberbelastung. Außerdem stärkt Selen das Immunsystem und erhöht die Fruchtbarkeit.

Empfohlene Tagesration: 30-70 µg. Selen ist unter anderem enthalten in Scholle, Aal, Rotbarsch, Paranüssen, Eiernudeln, Hühnerfleisch. Beispielmengen: 20g Paranüsse, 120g Rosenkohl, 120g Mais.

Mangelerscheinungen: Sind kaum bekannt. Im Extremfall Schwächung der Immunabwehr und Herzmuskelerkrankungen.

Risiken bei Überdosierung: Kurzfristige Folgen sind nicht bekannt. Bei langfristiger Selen-Vergiftung Haar- und Nagelverluste, gelbliche Haut und Müdigkeit.

Seite 33 von 46

Sponsored SectionAnzeige