Internationale Sex-Studie: Sex auf fünf Kontinenten

Sex ist nicht überall gleich. Men´s Health fragte 40.000 Männer auf fünf Kontinenten, was bei ihnen im Bett so läuft

Der Nabel der Welt

Erfahren Sie, wie oft die Männer auf der Welt Sex haben und mit wie vielen Frauen sie durchschnittlich schlafen

Welche Hilfsmittel benutzt ein Ungar beim Geschlechtsverkehr? Eine Liste und einen Stift zum Abhaken! Das ist kein Witz, sondern eine nahe liegende Vermutung. Die internationale Men’s-Health-Sex-Studie bringt es an den Tag: Der typische Ungar exerziert nach eigenen Angaben beim Sex jedes Mal mehr als acht Stellungen durch – Weltrekord! Ob die Zahlen aus der Zeit stammen, als Laber-Lothar Matthäus die Puszta-Söhne trainierte? Mitnichten.

Harte Fakten

Und es kommt immer dicker: Rund ein Fünftel aller Brasilianer hatte bereits Sex mit mehr als einer Frau gleichzeitig

Mehr als 80 Prozent aller Portugiesen hatten bereits mindestens einen One-Night-Stand, und der Koreaner hat im Schnitt 4,5-mal die Woche Sex. Die Welt da draußen ist ein riesiges Lotterbett. Wir Deutschen nehmen uns dagegen aus wie Waisenkinder: Lediglich 12 Prozent haben einen Dreier erlebt, gerade 48 Prozent einen One-Night-Stand, und der wöchentliche Sex-Durchschnitt liegt bei 3,6-mal.

Wie viele Male in der Woche haben Sie Sex?

SüdkoreaGriechenlandRumänienGroßbritannienDeutschlandBrasilienItalienHollandPolen
4,54,24,13,63,63,63,52,82,1

globaler Durchschnitt: 2,8

Sex auf der ganzen Welt

Wer treu ist, der ist zufrieden – und das ist nie langweilig

Bittere Realität, der wir Deutschen uns stellen müssen. Wir deutschen Männer, die wir nur 3,3-mal die Position wechseln. Müde Leistung? Mag sein. Aber aus gutem Grund. Bei genauerer Betrachtung ergeben die Zahlen ein klareres, differenzierteres Bild. Klar hat Park Dong-Woo, der Koreaner, fast 5-mal die Woche Sex. Aber er parkt seinen Dong auch nicht immer bei einer Geliebten, sondern wo? Genau, sehr häufig bei einer Prostituierten.

Weltrekord

42 Prozent aller Koreaner geben zu, schon einmal für Sex bezahlt zu haben, ebenfalls Weltrekord

Da verwundert es nicht, dass die Zeit fürs Vorspiel bei den Koreanern am kürzesten ist: unter 12 Minuten. Wer zahlt, der strengt sich nicht besonders an. Dafür, dass nur 16 Prozent aller deutschen Männer je eine Hure besucht haben, sind die 3,6-mal Sex in der Woche ein mehr als anständiger Schnitt.

Mit wie vielen Frauen haben Sie bereits geschlafen?

BrasilienUSAAustralienGroßbritannienGriechenlandKoreaDeutschlandMalaysia
11,48,88,58,38,38,16,44,5

globaler Durchschnitt: 7,7

Liebesglück auf der ganzen Welt

Die wichtigste Frage ist nicht "Wie oft?" sondern "Mit wem?"

Das Liebesglück deutscher Männer – und mutmaßlich auch das der Frauen – wird noch an einer anderen Zahl deutlich. Knapp 62 Prozent der deutschen Männer beteuerten, dass sie noch nie fremdgegangen seien – ein sehr hoher Wert. Noch treuer sind lediglich die Polen, da sind es gut 62 Prozent. Aus diesen Zahlen spricht eine große Zufriedenheit. Nun könnte man sagen: zufrieden ja, aber eben auch bieder und langweilig. Aber warum ist Glück langweilig? Tatsächlich sind wir Deutschen nicht so experimentierfreudig wie der Rest der Welt.

Oh, wilde Welt!

Auf sein teuerstes Spielzeug passt der Deutsche auf: Nur jeder Siebte hatte bereits einmal Sex, während er am Steuer saß

Während über 20 Prozent aller Männer von Australien bis Brasilien angaben, schon mal Sex gehabt zu haben, während sie ein fahrendes Auto steuerten, behaupten das lediglich knapp 13 Prozent der Deutschen. Oh, wilde Welt! Da möchte man als Fußgänger aber auch ausrufen: ein Glück! Ist ja auch nicht so ganz ungefährlich, Tempo 130, auf dem Schoß eine Frau, deren unkontrolliert zuckender Po an der Lenksäule schubbert, nicht wahr? Merkwürdig, was manche Leute als Gradmesser für ihre eigene Sexualität heranziehen.

Wie viele verschiedene Positionen nutzen Sie durchschnittlich beim Sex?

UngarnArgentinienSpanienBrasilienGriechenlandPolenDeutschlandUSA
8,35,84,64,03,83,83,32,8

globaler Durchschnitt: 3,4

Sex an ungewöhnlichen Orten

Masse macht´s nicht, vor allem macht sie nicht zufrieden

In puncto Sex an anderen ungewöhnlichen Orten stehen die Deutschen ihren internationalen Geschlechtsgenossen in nichts nach. Ob auf der Waschmaschine, in der Küche, am Strand, im Schwimmbad: alles tolle Zahlen. Aber was nützt die Prahlerei mit Stellen und Stellungen, wenn es in der Liebe nicht stimmt? Klingt nach Dr. Sommer, klar. Aber besser ein zitierter Sommer als ein gefühlter Winter. Der bravouröse Sexratgeber ist nicht umsonst zu einer festen Größe geworden. Und Fakt ist: Die schönste Nebensache der Welt allein macht nicht glücklich.

Monogamie macht glücklich

Langfristig sorgt nur eine dauerhafte Partnerschaft für Glück

Ein Blick auf die Zahlen unterstreicht die Annahme. Die Brasilianer versenken sich selbst so häufig in neuen Frauen wie den Fußball im Tor: Sie wechseln am häufigsten die Partnerinnen und haben mit die meisten One-Night-Stands. 34 Prozent von ihnen haben schon für Sex bezahlt. Aber nur 28 Prozent sind immer treu gewesen, ein Negativrekord, der nicht gerade für eine große Zufriedenheit in der Beziehung spricht. Lustigerweise haben Brasilianer im Schnitt pro Woche nicht mehr Sex als Deutsche. Was nützt ihnen da der Stress?

Haben Sie jemals in Ihrem Leben für Sex bezahlt?
(Zahl der Männer, die mit "Ja" geantwortet haben, in Prozent)

KoreaBrasilienPhilippinenGriechenlandRusslandSpanienDeutschlandTschechien
42 %34 %32 %31 %26 %25 %16 %11 %

globaler Durchschnitt: 21 %

Sexuelle Zufriedenheit auf der ganzen Welt

Die Welt da draußen ist ein riesiges Lotterbett

Masse macht’s nicht, vor allem macht sie nicht zufrieden Im Übrigen geht’s auch schlimmer als in deutschen Betten. Der Durchschnittsfranzose – nennen wir ihn Jean Dupont – hat noch weniger One-Night-Stands, geht dafür aber öfter fremd als der Deutsche. Doch nur 26 Prozent der Franzosen bringen ihre Sexualpartnerin regelmäßig zum Orgasmus. Wozu das Risiko? Dafür
masturbiert Jean Dupont recht häufig (mehr als fünfmal die Woche), nimmt deutlich mehr Viagra als sein deutscher Nachbar und hält damit beim Sex gerade mal knapp zwei Minuten länger durch.

Vorurteile

Ja ja, der gute Jean: blaue Pillen einschmeißen und ständig die Hand in der Hose

Und was schürt eine solche Umfrage noch, abgesehen von ein paar hübschen Vorurteilen? Nun, vor allem den Gedanken, dass es einen Gradmesser für sexuelle Zufriedenheit nicht gibt, nicht geben kann. Erlaubt ist, was Spaß macht. Und solange es irgendwie Spaß macht, muss auch keiner dabei mitzählen (außer den Ungarn, natürlich).

Bringen Sie Ihre Partnerien jedes Mal zum Höhepunkt?
(Zahl der Männer, die mit "Ja" geantwortet haben, in Prozent)

ItalienUngarnPhilippinenIndonesienHollandRusslandDeutschlandSüd-Korea
60 %58 %54 %54 %50 %49 %43 %19 %

globaler Durchschnitt: 43 %

Die weltweite Sex-Konkurrenz

Erfahren Sie wie viele Männer auf der Welt einen One-Night-Stand hatten und wie oft

Von der weltweiten Sex-Konkurrenz können Sie lernen. Aber es wird auch deutlich, von wem Sie, lieber Leser, sich noch etwas abgucken können. Zum Beispiel sagen 60 Prozent aller Italiener, sie brächten ihre Bettgenossin stets zum Höhepunkt.

Also ab zum Konditionstraining nach Tijuana

Auch in Amerika können Sie etwas lernen: Der Mexikaner an sich hält beim Sex länger durch als alle anderen, im Durchschnitt 23:10 Minuten

Hatten Sie schon mal einen One-Night-Stand?
(Zahl der Männer, die mit "Ja" geantwortet haben, in Prozent)

PortugalBrasilienAustralienRusslandPolenSpanienDeutschlandMalaysia
81 %76 %65 %65 %63 %63 %48 %41 %

globaler Durchschnitt: 58 %

Wie viele One-Night-Stands hatten Sie bereits?

AustralienBrasilienGroßbritannienPortugalFrankreichItalienDeutschlandTschechienIndonesien
3,93,73,53,42,72,62,12,11,5

globaler Durchschnitt: 2,9

Der Sex und sein Vorspiel

Von der weltweiten Sex-Konkurrenz können Sie lernen

Die Portugiesen müssen gute Anmachsprüche draufhaben, sonst lägen sie bei One-Night-Stands nicht an erster Stelle. Versuchen Sie es beim nächsten Drink in einer australischen Bar mal mit „Cheers, mate! How ya goin’?“ Sprechen Sie uns nach: „Tschiers, moit! Hau ja gouen?“ Die Briten haben mit 17:26 Minuten das längste Vorspiel.

Wechselspiel der Liebe

Und dann wären da noch die Ungarn mit ihren 8,3 Stellungen

Aber ob Sie die fragen sollten? Nach dem Finale von Bern 1954 werden sie einem Deutschen wohl kaum verraten, wie man ihn am besten und am häufigsten reinmacht. Aber versuchen können Sie’s ja mal.

Sind Sie Ihrer Partnerin immer treu gewesen?
(Zahl der Männer, die mit "Ja" geantwortet haben, in Prozent)

PolenDeutschlandAustralienHollandGroßbritannienUSABrasilien
62 %62 %60 %59 %57 %52 %28 %

globaler Durchschnitt: 50 %

Wie lange dauert es bei Ihnen im Bett?
(vom Vorspiel bis zum Höhepunkt in Minuten:Sekunden)

MexikoHollandSpanienBrasilienFrankreichGriechenlandDeutschlandIndonesien
23:1022:2522:2121:5321:4321:4219:5915:49

globaler Durchschnitt:15:78

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige