In der Kiste mit der Verflossenen: Sex mit der Ex

Vielleicht sollten Sie ihr das Dessous kaufen überlassen
Sex mit der Ex: Eine Rück-Eroberung birgt für einen der beiden Absturzgefahr

Die Trennungen schien endgültig, dann kam der Sex mit der Ex. Doch grundsätzlich gilt: Überlegen Sie gut, bevor Sie Zugabe fordern

Stellen Sie sich vor, Ihre Ex-Freundin läuft Ihnen über den Weg. Es knistert und funkt, Sie denken "ja, Sex mit der Ex!" – und am Ende landen Sie tatsächlich in ihrem Schlafzimmer. Und jetzt? Finger weg oder zugreifen? Was für Sie vielleicht bloß eine willkommene Abwechslung ist, kann für Ihre Ex-Freundin eine ganz andere Bedeutung haben:

Wenn Sie Schluss gemacht haben
Egal, wie lange die Trennung bereits her ist: Ihre Ex-Freundin wird die Kränkung noch nicht verdaut haben. Frauen vergessen zwar viel – aber sicherlich niemals eine Abfuhr!

Wenn sie leidenschaftlich in Ihr Ohr haucht: „Endlich haben wir uns wieder!“, hofft sie offensichtlich auf einen neuen Anfang. Wenn Sie das anders sehen, sollten Sie sofort Farbe bekennen! Entweder mit der Holzhammer-Methode („Von wegen! Ich will nur wissen, ob du im Bett noch immer so langweilig bist!“). Besser auf die gefühlvolle Art: Erinnern Sie Ihre Ex an Rick und Elsa aus „Casablanca“, auch bei denen ging es beim zweiten Mal in die Hose. Ein Balanceakt mit hoher Absturzgefahr!

Seit der Trennung sinnt sie auf Rache, jetzt ist endlich die Gelegenheit da. Ihre Verflossene will Sie verletzen, kränken, blamieren. Vorsicht, das unerwartete kleine Intermezzo wird voraussichtlich ziemlich unbefriedigend (sie geht, bevor Sie kommen), peinlich (sie veröffentlicht die heimlich aufgenommenen Fotos im Internet) oder schmerzhaft (sie beißt kräftig in Ihre Zunge oder gar in Schlimmeres) werden!

Wenn Ihre Ex Schluss gemacht hat
Sie tut nur so, als wollte sie mit Ihnen ins Bett. In Wirklichkeit interessiert es Ihre frühere Gespielin bloß, ob Sie (genauso wie all die anderen Ex-Lover) noch hinter ihr her hecheln. Das braucht sie nämlich für ihr Ego. Achtung: Gefahr, sich zum Gespött zu machen!

Schuldgefühle treiben Ihre Verflossene in die Horizontale. Sie möchte Sie nachträglich versöhnlich stimmen und etwas gegen ihren Ruf als herzloses Miststück unternehmen. Tun Sie ihr den Gefallen – so gut sind Sie von ihr wahrscheinlich noch nie bedient worden!

Ihre Ex-Freundin will Sex mit Ihnen, sonst nichts. Was aber, wenn Sie gerne einen zweiten Versuch starten würden? Beantworten Sie ehrlich die Testfrage: Stört Sie der Gedanke, dass Ihre Ex-Freundin mit anderen Männern im Bett war? Falls ja: Stress ist programmiert!

Und denken Sie daran: Dass zwei durch Sex nach der Trennung wieder zueinander finden, ist ziemlich unwahrscheinlich: Durch Sex wird eine Spannung ausgetragen, die lediglich durch die Trennung bedingt ist. Diese Spannung allein trägt aber keine Beziehung! Innerhalb kürzester Zeit ist das Paar wieder genau da angekommen, wo es sich damals getrennt hat. Eigentlich doch schade – oder eher ein Glück!

Sex mit der Ex am häufigsten
Laut unserer Umfrage sind 39 Prozent unserer User schon einmal mit der Ex-Partnerin intim geworden

Bettgeschichte: Sex mit der Ex am häufigsten

Sex mit Ex-Partner hoch im Kurs: Frauen und Männer landen am häufigsten mit der alten Liebe im Bett. Frauen und Männer setzen ganz offensichtlich auf Altbewährtes, wenn es um Sex geht. Laut einer Umfrage auf WomensHealth.de und MensHealth.de sind nämlich 44 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer schon einmal mit dem oder der Verflossenen im Bett gelandet.

Nach der Trennung: Warum Ihre Ex noch Sex will

Trennungen sind endgültig. Zumindest bis auf Widerruf. Doch überlegen Sie gut, bevor Sie Zugabe fordern!

Sie tut nur so, als wollte sie mit Ihnen ins Bett. In Wirklichkeit interessiert es Ihre frühere Gespielin bloß, ob Sie (genauso wie all die anderen Ex-Lover) noch hinter ihr her hecheln. Das braucht sie nämlich für ihr Ego. 

Schuldgefühle treiben Ihre Verflossene in die Horizontale. Sie möchte Sie nachträglich versöhnlich stimmen und etwas gegen ihren Ruf als herzloses Miststück unternehmen. Tun Sie ihr den Gefallen — so gut sind Sie von ihr wahrscheinlich noch nie bedient worden!

Ihre Ex-Freundin will Sex mit Ihnen, sonst nichts. Was aber, wenn Sie gerne einen zweiten Versuch starten würden? Beantworten Sie ehrlich die Testfrage: Stört Sie der Gedanke, dass Ihre Ex-Freundin mit anderen Männern im Bett war? Falls ja: Stress ist programmiert! Und denken Sie daran: Dass zwei durch Sex nach der Trennung wieder zueinander finden, ist ziemlich unwahrscheinlich.

Der Berliner Sexualtherapeut Theo Gilbers: "Durch Sex wird eine Spannung ausgetragen, die lediglich durch die Trennung bedingt ist. Diese Spannung allein trägt aber keine Beziehung! Innerhalb kürzester Zeit ist das Paar wieder genau da angekommen, wo es sich damals getrennt hat." Eigentlich doch schade — oder eher ein Glück!

Sex mit der Ex ist Stresskiller
Ein Schäferstündchen mit der Ex soll offenbar wahre Wunder bewirken

Ex-Freundin: Sex mit der Ex killt Stress

Sex mit der Ex ist offensichtlich eine wunderbare Möglichkeit, um Stress zu killen. An der amerikanischen University of Arizona fanden Wissenschaftler nämlich heraus, dass Sx m it der Ex keinen Stress verursacht, wie häufig angenommen, sondenr ihn sogar mindert. Allerdings nur, solange beiden klar ist, dass aus der Beziehung nichts mehr wird. Eine letzte Vereinigung half vor allem denen,k die sich schwertaten loszulassen.

Nach einer Scheidung verlieren sich zirka 18 Prozent der früheren Ehepartner aus den Augen. 22 Prozent von ihnen feiern sogar ein Revival – allerdings nur zwischen den Laken.

Seite 48 von 48

Sponsored SectionAnzeige