Immunsystem: Sex und Küssen gesund

Sie tun was für ihre Gesundheit
Küssen gegen Falten

Ein aufregendes Liebesleben und leidenschaftliche Küsse haben erfreuliche Nebenwirkungen

Sex wirkt auf den Körper wie eine gesunde Droge. Der dabei freigesetzte Hormoncocktail hat laut einer Studie eine ähnliche Wirkung wie Opium und hilft sogar gegen Gelenk- und Kopfschmerzen. Selbst das Immunsystem profitiert vom Liebesleben seines Besitzers, fanden Ronald Glaser und Janice Kiecolt-Glaser von der Uni in Columbus/Ohio heraus. Die beiden Forscher hatten 90 Paare untersucht und entdeckt, dass ein aufregendes Sexleben das Immunsystem stärkt, ein heftiger Streit die Abwehrkräfte aber schwächt.

Schon mit einem leidenschaftlichen Kuss kann man etwas für seine Gesundheit tun – zum Beispiel die Haut straffen. „Bei einem intensiven Kuss sind nicht nur die Zunge und die Lippen, sondern auch 34 unterschiedliche Gesichtsmuskeln beteiligt“, erklärt der Heidelberger Mediziner Klaus Hartmann.

Seite 2 von 8

Sponsored SectionAnzeige