Fortpflanzung: Sexualhormon lockt Spermien ans Ziel

Weibliche Hormone als Wegweiser zur Eizelle
Der weibliche Lockstoff Progesteron sorgt für die Orientierung des Spermas

Frauen geben die Richtung an: Ihr weibliches Progesteron-Hormon weist Spermien die richtige Richtung

Das weibliche Hormon Progesteron weist Spermien offenbar gezielt den Weg zur Eizelle. Produziert wird das Hormon in Zellen, die die Eizelle umhüllen. Schütten diese Zellen das Sexualhormon aus, so eine Bonner Studie, erhöht sich der Kalziumgehalt im Spermium, welcher die Schlagweise und -kraft der Geißel (des "Samenschwanzes") beeinflusst. Auf diese Weise steuere die Eizelle die Spermien an ihr Ziel, so das Wissenschaftlerteam um Studienleiter Benjamin Kaupp vom Forschungszentrum Caesar (Center of Advanced European Studies and Research).

Sie sehen in ihren Erkenntnissen eine Perspektive, verträglichere Verhütungsmittel und neue Therapien gegen Unfruchtbarkeit zu entwickeln, so die Bonner Forscher im renommierten Fachmagazin "Nature".

Sponsored SectionAnzeige