Muskelentwicklung: So ändert sich Ihre Muskelmasse im Alter

So ändert sich Ihre Muskelmasse im Alter
Querschnitt und Seitenansicht eines jungen Muskels

Ein bisschen Schwund ist immer: Im Laufe der Jahre kann Muskelmasse verschwinden, ohne dass Sie es merken

„Wenn man keinen Sport treibt, wird der Anteil an Muskelmasse von Jahr zu Jahr geringer und durch Fett ersetzt“, sagt Sportwissenschaftler Stephan Geisler. „Von außen betrachtet fällt das aber oft gar nicht auf, weil sich der Gesamtumfang nicht groß verändert.“ Die beiden Abbildungen unten zeigen den Muskelrückgang am Beispiel des Oberarms. Der altersbedingte Muskelschwund (Sarkopenie) kann schon mit 50 beginnen, dann nimmt die Muskelmasse jährlich um etwa 1 bis 2 Prozent ab.

Junger Muskel
Dieser Querschnitt eines Oberarmmuskels (A) zeigt den Muskelmassen-Anteil (1) im Vergleich zum Anteil an Fettgewebe (2). Ebenfalls abgebildet sind der Knochen (3), Arterien (4), Venen (5) und Nerven (6). Bei einem jungen, trainierten Mann ist noch viel Muskelmasse vorhanden, was auch in der Seitenansicht (B) zu sehen ist.

Querschnitt und Seitenansicht eines alten Muskels
Querschnitt und Seitenansicht eines alten Muskels

Alter Muskel
Klar zu erkennen, dass beim Oberarm des älteren Mannes das Fettgewebe zu-, die Muskelmasse dagegen deutlich abgenommen hat. Experte Geisler: „Regelmäßiger Kraftsport beugt dem Muskelschwund ebenso vor wie eine eiweißhaltige, zuckerarme Ernährung.“

Seite 8 von 9

Sponsored SectionAnzeige