Party-Atmosphäre: So erzeugen Sie die richtige Stimmung

Südsee-Feeling
Gehen sie doch mal als Benni der Barkeeper

Auch das Ambiente ist wichtig für die gute Party-Stimmung. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, wir geben Ihnen die Ideen

Laden Sie Ihre Gäste immer schriftlich ein. Ihre Visitenkarte überreichen Sie ja auch nicht mündlich. „Ob wir eine aufwendige Party von Giorgio Armani planen oder eine private Feier im kleinen Rahmen – die Einladung muss im Gedächtnis der Leute hängen bleiben“, sagt Andrea Schoeller von Schoeller & von Rehlingen PR. „Je orgineller und stilvoller die Aufforderung, desto zahlreicher und besser gelaunt erscheinen die Gäste“, so die Münchner Event-Spezialistin. Tipps und originelle Ideen für Ihre Einladungen finden Sie hier

Die Einladung – Die Aufforderung zum Tanz muss Stil haben

Vor drei Kardinalfehlern sei gewarnt:

  1. Der alte Partylöwentrick, Männer und Frauen im Verhältnis 40 zu 60 einzuladen, geht schnell nach hinten los. Meist sind die Männer die Aktiven, deshalb kommt auf einer Party mit Frauenüberschuß oft keine Stimmung auf.
  2. Okay, Sie müssen auch ein paar Langweiler einladen. Das läßt sich verkraften, wenn Sie die Schlaftabletten geschickt im Publikum verteilen. Als Horde wandern die Jungs sonst von Tisch zu Tisch und erzählen Geschichten von der Verwandtschaft oder der zunehmenden Vereinsamung der Menschen in Industrie-Gesellschaften.
  3. Auf Spezialisten achten! Wenn Sie nicht den ganzen Abend zwischen Grill, Bierfäßchen und Hi-Fi-Anlage hin- und herhechten wollen, müssen engagierte Party-Profis unter den Gästen sein. Sie werden sehen: Überzeugungstäter stehen stundenlang am Zapfhahn und am Mischpult oder wenden Steaks im Akkord – und sind Ihnen dafür auch noch dankbar!

Deko-Tipps für Ihre Grillparty

Lassen Sie auf Ihrer Riesen-Party doch Ihre Gäste mal von Brasiltänzerinnen oder Blumenkindern betreuen. Neben den gewohnten Dekomaterialien und Lichtakzenten, kann man auch "bewegende" Dekoration buchen, beispielsweise unter www.extras.de.

Auf die richtige Komposition und Inszenierung kommt es an. Deshalb dürfen bei Ihrer Gartenparty Fackeln, Öllampen und Blumen nicht fehlen.

Der besondere Tipp
Motto-Partys ziehen am besten – Hier die zwei Klassiker:

Woodstock forever
Wir wollen hier nicht darüber reden, ob der Geist von Woodstock noch lebt. Wichtig ist: Das Postulat der freien Liebe ist und bleibt die zentrale Botschaft der Flower-power-Generation – die ideale Entschuldigung sonst eher sittsamer Damen, sich mal ein wenig gehen zu lassen (Make love, not war!). Der derzeitige Retro-Look stürzt außerdem den weiblichen Teil der Gäste nicht in eine Kleiderkrise. Und die 70er-Jahre-Scheiben, für die Sie sich den Rest des Jahres schämen müssen, können Sie endlich dem Publikum zumuten. Wichtig: „Techno? Nein, danke“-Buttons nicht vergessen!

Prominenten-Party
Weiße Andy-Warhol-Perücken, bunte Schumi-Käppchen (mit rotem Overall), überdimensionierte Heino-Brillen und ähnliches Party-Zubehör sind schnell besorgt.
Der Vorteil: Entsprechend ausstaffiert sehen Sie wirklich ganz schön dämlich aus.
Der Nachteil: Entsprechend ausstaffiert sehen Sie wirklich ganz schön dämlich aus.

Seite 8 von 16

Sponsored SectionAnzeige