Haare: Haarsträubend

Sex ist vielsprachig

Sträuben Sie sich nicht länger. Akzeptieren Sie die Frisuren-Macken der Frauen und befolgen Sie die folgenden Regeln:

1. Haar ist für Frau das Symbol sexueller Verführungskraft: nie ungefragt kritisieren.

2. Die Wahl des Friseurs gehört „zu den traumatischen Seiten des Themas Haare“, sagt die Kulturwissenschaftlerin Professor Carola Lipp aus Tübingen. Das heißt für Sie: Machen Sie sich niemals lustig über Schatzis unendliche Suche nach dem einzig wahren Figaro.

3. Vorsicht bei Fragen! Zu deutliche Kritik an der Frisur werten Frauen als persönlichen Angriff.

4. Bei ewig Unzufriedenen hilft nur: die Sorgen ernst nehmen. Immerhin sind Haare das einzige Kleidungsstück, das eine Frau am Abend nicht ausziehen kann.

Sponsored SectionAnzeige