Problemlösung: So kommen Sie raus aus der Sexkrise

Oft Grund für Lustlosigkeit im Bett: die Psyche

Wenn Frauen keine Lust auf Sex haben, kann das auch psychisch bedingt sein. Wir nennen drei Beispiele

  • Hat die Angebetete keine Lust auf Sex, kann das auch an zuviel Stress oder Leistungsdruck liegen, beispielsweise im Beruf – aber auch in der Beziehung (So pflegen Sie Ihre Beziehung richtig)
  • Wenn die Partnerin in der Vergangenheit schlimme Erfahrungen mit Sex gemacht hat oder unter Ängsten leidet, kann es passieren, dass sich die Vaginalmuskeln verkrampfen. Lösung: Haben Sie Geduld, seien Sie verständnisvoll und übergeben Sie ihr die Kontrolle im Bett – lassen Sie sie beispielsweise oben sitzen.
  • Hat sie Schmerzen beim Sex, muss das nicht nur an körperlichen Wehwehchen liegen. Probleme in der Beziehung können auch damit zu tun haben. Leiten Sie ein Gespräch ein und fragen Sie nach, was ihr nicht gefällt. Seien Sie dabei offen für Kritik und lenken Sie nicht gleich die Schuld auf Ihre Partnerin. Gemeinsam lösen sich Probleme viel besser, egal wer dabei die eigentliche Schuld trägt. Ein Paar-Therapeuten kann helfen, wenn alle anderen Stricke reißen.

Wie Sie Konflikte lösen und wieder frischen Wind ins gemeinsame Sexleben bringen, lesen Sie in unserem Liebes Guide. Wenn Sie Frauen besser verstehen wollen, klicken Sie hier.

Sponsored SectionAnzeige