Kanu-Kurs: So paddeln Sie professionell

Kanada besitzt über zwei Millionen Seen. Hier lernen Sie, wie man sich auf den Gewässern bewegt

Paddeltechnik
So wird's gemacht

1. Grundschlag: Oberkörper leicht vorbeugen, Paddel ins Wasser stechen und parallel zum Boot nach hinten ziehen.
2. J-Schlag: Verhindert seitliches Ausbrechen des Bugs. Nach dem Grundschlag Paddel in den Händen drehen (Vierteldrehung) und einen kleinen Schlenker nach außen machen.
3. Bogenschlag: Kurs ändern: Vordermann drückt das Paddel nach vorn, Hintermann nach hinten.
4. Ziehschlag: Bewegt das Boot seitlich. Paddel etwa 60 cm entfernt vom Boot ins Wasser stechen und ranziehen.
5. Wriggen: Profivariante, mit der man das Boot seitlich versetzt. Rühren Sie dazu mit dem Paddel eine 8 in das Wasser.
6. Entern nach dem Kentern: Beide tauchen unter das Boot, heben es so weit wie möglich an und drehen es auf Kommando um. Danach seitlich versetzt, aber unbedingt gleichzeitig einsteigen.

Seite 5 von 12

Sponsored SectionAnzeige