Leihwagen: So reisen Sie perfekt mit dem Mietauto

Perfekt reisen mit dem Mietwagen
Der Mietwagen bringt nur Freude, wenn alles vorher abgeklärt wird

Mit dem Mietauto lässt sich ein Urlaubsland am gründlichsten und bequemsten entdecken. Auf diese Einzelheiten achten Sie dabei, damit die Reise nicht zum Horrortrip wird

  • Buchen des Mietwagens: Es empfiehlt sich, den Wagen schon vor Reiseantritt zu buchen, denn Anbieter belohnen Vorausbuchungen häufig mit Preisvorteilen. Außerdem können Sie in Deutschland die Vertragseinzelheiten auf deutsch nachlesen und es gelten die deutschen Versicherungsbedigungen. Kommt es zum Streitfall zwischen der Autovermietung und dem Mieter ist ein deutsches Gericht zuständig.
  • Bezahlung: Benutzen Sie am besten die Kreditkarte (meistens geht es auch gar nicht anders). Denn bei Barzahlung müssen Sie meist eine hohe Kaution hinterlegen. Zudem sollten Sie sich bei der Rückgabe des Wagens den Zahlungsbeleg mitgeben lassen, um Missbrauch zu vermeiden.
  • Versicherung: In vielen Urlaubsländern liegt der Wert für eine Haftpflichtversicherung deutlich niedriger als in Deutschland. Dies kann zur Folge haben, dass bei einem Unfall, die Versicherungssumme nicht ausreicht und der Urlauber den Rest selbst bezahlen muss. Hier lohnt sich der Blick ins Kleingedruckte, um zu checken, wer welche Kosten im Falles eines Unfalls übernimmt.
  • Wichtig: Achten Sie darauf, dass alle Personen, die mitfahren, auch im Versicherungsvertrag aufgenommen werden.
  • Fahrzeug-Check: Bevor Sie losfahren, sollten Sie das geliehene Fahrzeug durchchecken. Besonders die Sicherheit sollten Sie genau unter die Lupe nehmen: Funktionier die Bremsen und die Beleuchtung? Sind die Sicherheitsgurte und die Warnblinkanlage in Ordnung? Neben der Sicherheit sollten Sie das Auto auf Mängel untersuchen: Sind Kratzer und Blechschäden vorhanden? Halten Sie die Mängel schriftlich oder fotografisch fast, damit Ihnen hinterher keiner was anhängen kann.
  • Pannen, Unfälle, Beschädigungen: Bei einem Unfall, sollten Sie von der Polizei ein Unfallprotokoll verlangen und zusätzlich Fotos schießen. Außerdem muss bei einer Panne im Ausland die Mietwagenfirma benachrichtigt werden. Lassen Sie sich vor Ihrer Reise eine Adresse der örtlichen Filialen geben, damit Sie wissen, an wen Sie sich bei Pannen und Unfällen wenden können.
Seite 13 von 16

Anzeige
Sponsored Section Anzeige