Air-Condition instant halten: So schützen Sie Ihre Klimaanlage im Auto

Das Thermometer dabei nicht unter die Achsel klemmen

Geht es in Ihrem Auto heiß her, dann hoffentlich nur auf der Rückbank. Wie Sie Wehwehchen Ihrer Klimaanlage in den Griff kriegen

Stellen Sie die Klimaanlage auf „kalt“ und auf die höchste Stufe. Dann ein digitales Haushalts-Thermometer dicht vor die Luftdüse der Mittelkonsole halten. „Zeigt es mehr als 7 Grad an, hat Ihre Klimaanlage erhöhte Temperatur und sollte in die Werkstatt“, rät Jürgen Steindle vom Klimaanlagenbauer Waeco in Emsdetten. Ansonsten genügt es, wenn Sie ihr alle zwei Jahre einen Gesundheits-Check beim Profi gönnen.

Ein gekonnter Blick unter die Haube ist ziemlich cool

Fieber

Schauen Sie nach, ob sich Blätter am Kondensator hinterm Kühler verfangen haben. Dreck lässt den Druck im System steigen und verkürzt die Lebenszeit der Klimaanlage. Vorsichtig wegfegen. Wenn die Motorhaube schon oben ist: Werfen Sie einen Blick auf den Antriebsriemen des Kompressors (beim Motorblock). Er sollte weder durchhängen noch ausgefranst sein. Bei neueren Modellen ist er unter der Abdeckung versteckt.

Seite 1 von 1

Sponsored SectionAnzeige