Ernährungs-Tipps: So vermeiden Sie Fettnäpfchen

Obst als Vitaminlieferant
Mit Obst und Gemüse sparen Sie einiges an Kalorien ein

Wenn Sie unsere 17 Ernährungs-Ratschläge befolgen, purzeln Ihre Pfunde sofort

Mit unseren Power-Lebensmitteln auf dem Teller sind Sie schon auf einem guten Weg in eine wampenlose Zukunft. Trotzdem: Es lauern überall noch Kalorienfallen, die nur darauf warten, dass Sie hineintappen. Wir verraten Ihnen, wo diese Fallen versteckt sind und mit Hilfe welcher Strategien Sie das Bauch- und Hüftgoldrisiko aufs Minimum reduzieren.

1. Essen als Hauptsache
Also, lassen Sie sich davon nicht ablenken. Wer neben-bei fernsieht oder liest, der verputzt deutlich mehr als nötig – und merkt’s nicht! Über den Hunger hinaus futtern Sie auch, wenn Sie Ihre Mahlzeiten schnell herunterschlingen. Grund: Es dauert eine Weile, bis die Sättigungssignale im Hirn angekommen sind.

2. Selbst Hand anlegen

Geben Sie sich nicht mit Fertiggerichten und Schnellimbissen zufrieden. Behalten Sie lieber den Überblick, was auf Ihren Teller kommt, indem Sie einfache Gerichte selbst zubereiten – zum Beispiel unsere 10 Power-Rezepte.

Seite 15 von 21

Sponsored SectionAnzeige