Helfer fürs Herz: So wichtig ist das Lymphsystem

0203 G Lymphsystem
Das Lymphsystem – der zweite Kreislauf

Nach Cholesterinwert, Herz-Kreislauf-System und Leberwerten sollen wir jetzt auch noch unser Lymphsystem im Auge behalten? Was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier

Sie tun viel für Ihr Herz-Kreislauf-System, Sie treiben regelmäßig Ausdauersport und ernähren sich fettarm? Schön. Sie trinken ein Glas Rotwein zum Abendessen? Toll, bis zu 0,4 Liter am Tag wirken ja schließlich herzschützend. Sie befolgen jede vorstellbare Vorbeugungsmaßnahme? Besser geht’s nicht.

Falsch! Sagt zumindest der angesehene Herzchirurg Professor Gerald Lemole von der Universität in Philadelphia. "Zwar machen Sie alles richtig, doch Sie vergessen einen weiteren Schutzmechanismus für Ihr Herz: das Lymphsystem", sagt der Experte, der in seiner mehr als 35-jährigen Laufbahn tausende Herzoperationen durchgeführt hat. "Würde jeder mehr auf ein gesundes Lymphsystem achten, gäbe es deutlich weniger Herzerkrankungen und Infarkte."

Was ist das Lymphsystem überhaupt?
Zum ersten Mal in ihrem Leben hören die meisten Menschen die Silbe "Lymph" in Zusammenhang mit Krebs. Etwa in einem Satz wie: "Sie haben bereits Metastasen in den Lymphknoten." Das Negativ-Image hat das lymphatische System aber nicht verdient.

Einfach ausgedrückt ist das Lymphsystem ein Netzwerk von Gefäßen und Knotenpunkten. Wichtige Aufgabe dieses Systems ist es, Stoffwechsel-Abbauprodukte und Krankheitserreger aus dem Körper zu filtern und abzutransportieren. Bisher gibt es wenige Untersuchungen über den Zusammenhang zwischen Lymphsystem und Herzgesundheit. Vieles spricht aber dafür, dass ein intaktes Lymphsystem Ihr Herz schützt.

Sponsored SectionAnzeige