Sex-Umfrage: Was Frauen wirklich wollen

Er fühlte sich wie in der Schule
In ihrem 10-Punkte-Plan kam sein Orgasmus nicht vor

Eine Frage, die Männer berührt: Wie kommt sie am besten? Frauen haben es in einer Umfrage verraten

Sie wollen guten Sex? Dann waschen Sie sich. Der weibliche Orgasmus wird hauptsächlich durch den Geruch des Partners beeinflusst. Dicht gefolgt von der Hygiene. Das gaben die meisten der 575 befragten Frauen zwischen 17 und 71 den Forschern der Berliner Universitätsklinik Charité zu Protokoll. Männer, die nach Zigaretten oder Bier oder gar beidem riechen, sollten sich also nicht wundern, wenn sie alleine aufwachen.

Die Wissenschaftler wollten nämlich wissen, was Frauen wirklich zum Höhepunkt treibt. Wichtig für Frauen ist auch die Stimmung, damit sie Sex genießen können. Kälte in der Wohnung oder die falsche CD könnten also Liebestöter sein.

Mit Frauen geht es besser

In ihrer Ehre fühlen sich hoffentlich die Männer nicht gekränkt, wenn die befragten Frauen angeben, mit Frau häufiger zum Orgasmus zu kommen, als mit Männern. Die 105 Befragten, die über gleichgeschlechtliche Sexualerfahrungen verfügen, sagten, dass sie bei drei Vierteln ihrer Gespielinnen zum Höhepunkt kamen, aber nur bei der Hälfte der Männer.

Ein anderer Mythos wird gebrochen: Das Märchen vom vaginalen, erdbebenartigen Orgasmus. Nur ein Bruchteil der Frauen können nach der Studie überhaupt zwischen einem klitoralen und einem vaginalen Höhepunkt unterscheiden. Die Erlebnisqualität zwischen den beiden Orgasmen unterscheidet sich übrigens wenig. Dafür gab aber jede zweite Frau an, schon mal einen multiplen Orgasmus erlebt zu haben.

Sponsored SectionAnzeige