PC-Tipps: So wird Ihr Rechner schneller

Manche Computer treiben einen zur Verzweiflung
Manche Computer treiben einen zur Verzweiflung

Langsame Computer sind echte Zeitfresser. Befolgen Sie deshalb diese Tipps - und zwar dalli!

  • AUTOSTART BEREINIGEN
    Bei jedem Start werden Programme geladen, die im Hintergrund laufen und Ressourcen beanspruchen. Je mehr, desto langsamer der PC.
    So geht’s "Unter Start/Ausführen das Wort msconfig eintippen, danach unter Systemstart unerwünschte Programmstarts deaktivieren", empfiehlt Tom Rathert vom "PC-Magazin".
    Das bringt’s Startbeschleunigung: 25 Prozent
  • FESTPLATTE DEFRAGMENTIEREN
    Der Grund: Verstreut gespeicherte Datenblöcke verlangsamen den Lesevorgang des Rechners.
    So geht’s Arbeitsplatz öffnen, Eigenschaften, Extras und Jetzt defragmentieren anklicken.
    Das bringt’s 40 Prozent flinkere Festplatte
  • STAND-BY EINSCHALTEN
    Resultat: Ihr PC fährt scheinbar ganz normal herunter, ist aber im Stand-by-Modus – und lässt sich beim nächsten Mal schneller starten.
    So geht’s Der Computer-Experte: "Zuerst wie beim üblichen Herunterfahren Startleiste öffnen, Herunterfahren auswählen. Danach
    jedoch klicken Sie den Stand-by-Button an."
    Das bringt’s 20-mal schnellerer Systemstart
  • GEHÄUSE AUSSAUGEN
    Wenn Staub die Wärmeabfuhr behindert, kann’s zu Überhitzung kommen. Der Hauptprozessor schützt sich vor dieser Art Hitzetod, indem er die Geschwindigkeit des Computers verringert.
    So geht’s Rechner ausschalten und Netzstecker ziehen. Seitendeckel des PCs öffnen, Gehäuse mit schmaler Polsterdüse vorsichtig aussaugen.
    Das bringt’s 30 Prozent schnellerer Start
  • CHIPSATZTREIBER AKTUALISIEREN
    Windows kann die Hardware Ihres Rechners nur mit einem aktuellen Treiber optimal nutzen.
    So geht’s Auf der Hersteller-Webseite Ihres Chipsatzes (etwa: www.nvidia.de) nach neuen Treibern schauen, wie angegeben installieren.
    Das bringt’s Programme laden und Dokumente öffnen geht jeweils bis zu 15 Prozent schneller
  • NETZWERK KONFIGURIEREN
    Auch ein Netzwerk bummelt mal. Wenn Sie es neu konfigurieren, verschwendet es keine Zeit.
    So geht’s Arbeitsplatz, Dateien und Ordner öffnen, Einstellung Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen deaktivieren.
    Das bringt’s 10 Prozent höhere Datenrate

Diese Galerie stellt Ihne die besten Laptops vor. Und hier zeigen wir, wie Sie die Informationsflut an Ihrem Arbeitsplatz meistern und wieder mehr Power fürs Wesentliche haben.

Sponsored SectionAnzeige