Effiktiver Wassersport: Soll ich täglich schwimmen?

Frage: Ich möchte mein Schwimmtraining intensivieren – bisher bin ich zweimal die Woche ins Becken gesprungen. Soll ich jetzt täglich oder jeden zweiten Tag länger trainieren?
Christian Weger, Erlangen
Schwimmtraining besteht aus Belastung und Erholung
Schwimmen trainiert den gesamten Körper

Unsere Antwort:

"Ein effektives Schwimmtraining besteht aus Belastung und Erholung", sagt Dr. Bodo Ungerechts, Lehrwart beim Deutschen Schwimm-Verband in Kassel. Deshalb sollten Sie nichts übertreiben – es reicht auf jeden Fall, nur jeden zweiten Tag zu trainieren. Bauen Sie in Ihren Plan Steigerungen ein, indem Sie Ihre Strecke verlängern.

Für Fortgeschrittene ist ein Intervalltraining mit variierenden Belastungsphasen und -pausen geeignet. Zum Beispiel drei Pyramiden aus 50, 100, 200, 100, 50 Metern mit je 20 Sekunden Pause zwischen den Strecken sowie einer einminütigen Pause zwischen den Pyramiden-Serien.

Wenn Sie Ihr Training so strukturieren, wird Ihnen auch nicht so schnell langweilig wie beim gleichförmigen Dauerschwimmen. Außerdem sollten Sie mindestens zehn Prozent der Trainingsstrecke in einer anderen als Ihrer Lieblingslage absolvieren.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige