Facebook und Google+: Soziale Netzwerke größte Zeitfresser

Unangefochtener erster Platz: Soziale Netzwerke führen die Online-Nutzung an
Erster Platz: Soziale Netzwerke dominieren die Online-Nutzung

Für Facebook und Google+ vergeuden wir die meiste Zeit. Fast 2 Stunden pro Tag verbringen Nutzer weltweit in den sozialen Netzwerken

Soziale Netzwerke wie Facebook und Google+ kosten die meiste Zeit im Web, so eine Studie des Marktforschungsunternehmens GlobalWebIndex. Demnach verbringen fast 30 Prozent der Internetnutzer ihre Online-Zeit mit Social Media – den Mikro-Bloggingdienst Twitter nicht mit eingeschlossen. Inklusive Twitter sind es sogar über 40 Prozent. Die britischen Marktforscher hatten regelmäßig die Daten von 170.000 Nutzern in 32 Ländern ausgewertet. Mit 28 Prozent stehen Soziale Netzwerke auf Platz 1 der Online-Zeitfresser. Das entspricht einer Nutzungsdauer von rund 1,7 Stunden pro Tag. Auf Platz 2 folgt Mikro-Blogging mit knapp 13 Prozent. Platz 3: mit je 12 Prozent Online-News und Web-TV.

Insgesamt verbringen Nutzer durchschnittlich 6,09 Stunden pro Tag im Internet. Ein Drittel dieser Zeit nutzen sie dafür laut Studie mobile Geräte wie Smartphones und Tablets.

Sponsored SectionAnzeige