Kräftiger Zupacken: Spezialmischung für Kraftsportler

Muskelaufbau trotz Diät?
Keine Shakes vor dem Workout

Damit die Muskeln nach dem Workout wachsen, benötigen Kraftsportler leicht verdauliches Eiweiß. Weitere Drinks fürs Training

Der ideale Drink für Kraftsportler enthält leicht verdauliches Eiweiß für die Muskeln. Perfekt: ein großes Glas (0,5 Liter) Kefir, Soja- oder Buttermilch. Wer will, kann noch ein Stück Banane oder eine Handvoll Beeren pürieren und dazugeben. "Trinken Sie Ihren Shake am besten direkt nach dem Training, denn je schneller Sie Ihrem Körper Eiweiß zuführen, desto effektiver der Muskelaufbau", sagt Experte Wagner. Dazu kommt: Während Sie schuften, verbrennen Sie nicht nur Kohlenhydrate, sondern auch Eiweiß. Auch dem Blut werden Proteine entzogen – und das schwächt Ihre Abwehrkräfte. Wenn Sie das Defizit zügig ausgleichen, kann sich der Körper voll auf den Muskelaufbau konzentrieren.

Keine Shakes vor dem Workout
Kippen Sie den Drink jetzt aber nicht vor Ihrem Workout runter, um das Ganze zu beschleunigen! Das belastet nämlich Ihren Magen stark. "Außerdem kann es Ihnen passieren, dass der Körper das enthaltene Eiweiß anstelle von Kohlenhydraten dazu nutzt, den Energiebedarf beim Training zu decken", sagt Ernährungswissenschaftler Wagner. Ihre Muskeln kriegen dann nicht mehr viel vom Eiweißkuchen ab. Auch riesige Proteinmengen bringen Sie nicht wirklich weiter, denn mehr als zwei Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht kann der Körper pro Tag ohnehin nicht verwerten.

Seite 46 von 53

Sponsored SectionAnzeige