Einfach abtauchen : Beim Sporttauchen die Welt unter Wasser entdecken

Sporttauchen
Beim Tauchen erleben Sie Ihr blaues Wunder

Sporttaucher begeben sich unter Wasser, um die Welt der Meere, Seen und Flüsse zu betrachten und zu erkunden

Friedrich Naglschmid
Friedrich Naglschmid

Tipps vom Profi

Friedrich Naglschmid, Autor zahlreicher Tauchsportbücher. Wo Sie garantiert ein blaues Wunder erleben, sagt Ihnen unser Tauch-Profi.

Apnoetauchen

Apnoetaucher verzichten auf Atemversorgung und häufig auch auf weitere Ausrüstung außer Anzug, Maske und Flossen. Ziel ist es, möglichst lange mit einem Atemzug unter Wasser zu bleiben oder möglichst weite Strecken zurückzulegen.

Gerätetauchen
Hier findet die Atemluftversorgung mit einer Druckluftflasche und einem Lungenautomat statt, wodurch der Taucher unter Wasser normal atmen und sogar husten und niesen kann. Beim Gerätetauchen erlebt der Mensch unmittelbar verschiedene physikalische Gegebenheiten wie Auf- und Abtrieb, das Verhalten von Gasen unter Druck, die Wärmeleitfähigkeit der Schutzkleidung oder auch die eigenen Reaktionen bei extremer Kälte. Der Druck im zentralen Venensystem steigt und das Blut dickt ein. Es besteht die Gefahr, dass der Taucher in einen rauschartigen Zustand fällt und die Kontrolle über sich verliert.

Seite 2 von 9

Sponsored SectionAnzeige