Vollgas im Bett: Viagra: Beichten oder Verheimlichen?

Frage: Ich nehme Viagra. Soll ich es meiner Freundin sagen?
Ludwig M., Neubrandenburg
Die Nachbarin: Auf Ihre Nachbarschaftshilfe können Sie immer vertrauen: Sie hat immer eine offene Tür und ein offenes Ohr – und einen gesunden Menschenverstand

Unsere Antwort:

Wie wollen Sie ihr sonst erklären, dass Sie 30 Minuten Anlaufzeit benötigen und dann drei Stunden am Stück Vollgas geben? Aber mal im Ernst: Sagen Sie es ihr! Erektionsprobleme sind keine Schande. Glauben Sie mir, auch die Frauenwelt ist für die kleine blaue Pille dankbar, schließlich haben wir ja auch etwas davon. Der wichtigste Vorteil Ihrer Offenheit aber ist: Sollten Sie hechelnd von ihr herunterrollen, weiß Ihre Freundin, dass sie sofort den Notarzt rufen muss.

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige