Verkehrsbehinderung durch Bremser und Schleicher: Strafenkatalog für den Straßenverkehr

Autobahn: Blockieren Sie nicht mit 80 km/h die Überholspur
Strafenkatalog für den Straßenverkehr: Blockieren Sie nicht mit 80 km/h die Überholspur

Raser müssen blechen, ganz klar. Aber auch Bremser und Schleicher werden zur Kasse gebeten

Zu lahm überholen Selbst Überholen kann den Verkehr aufhalten. Laut der StVO darf nur überholen, wer mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als der zu Überholende fährt. "Die Differenzgeschwindigkeit ist Auslegungssache", erklärt Maximilian Maurer vom ADAC. Daher gilt beim Überholen: Blinker links, Gaspedal durchtreten, beim Einordnen den Blinker rechts. Die Strafe bei Nichtbeachtung: 100 Euro und 1 Punkt in Flensburg.

Immer links fahren Wer gemütlich mit 80 km/h auf der linken Autobahnspur tuckert, hält den Verkehr auf. Die Autofahrer dahinter werden nervös, drängeln – es wird gefährlich. "Auf der linken Spur zu schleichen ist genauso gefährlich wie Rasen", erklärt Maurer. Nehmen Sie also Rücksicht. Die Strafe für notorisches Linksfahren: 80 Euro, 1 Punkt.

In zweiter Reihe parken Meistens sind es Lieferfahrzeuge, die keine andere Wahl haben. Dennoch: "In zweiter Reihe auf der Straße zu parken ist verboten", sagt Maurer. Für Anwohner gilt: so lange um den Block fahren, bis ein Parkplatz frei wird. Wenn Sie nur in eine Bar oder ins Kino wollen und die dortige Parksituation kennen, sollten Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Strafe, die ansonsten droht: 35 Euro Bußgeld.

Gasse blockieren Bei Staus und stockendem Verkehr heißt es: Rettungsgasse für Einsatzfahrzeuge frei halten. Und zwar überall, wo es mehrere Fahrspuren gibt. Halten Sie Abstand nach vorn, um zur Not rangieren zu können. "Wenn es gar nicht anders geht, dann dürfen Sie bei Rot vorsichtig über die Ampel fahren", erklärt Maurer. Die Strafe, wenn Sie Polizei und Rettungswagen den Weg versperren: 20 Eur

Kreuzung verstopfen Viele Fahrer fahren auf eine Kreuzung, obwohl sie sehen, dass sie auf der anderen Seite nicht wieder rauskommen. Bleiben sie dann auf der Kreuzung stehen, blocken sie auch den Querverkehr. "Lassen Sie den Querverkehr durch und fahren Sie vorausschauend. Rät Maurer. Strafe für Voreilige: 20 Euro Bußgeld.

Damit Sie genau wissen was Sie bei welchem Vergehen erwartet, gibt es hier den neusten Bußgeldkatalog.

Sponsored SectionAnzeige