Stress einfach wegschwitzen : So bekämpfen Sie Stress mit Sport

Allein hängen Sie beim Sport doch wieder nur Ihrem Alltag in Gedanken nach? Dann suchen Sie sich Partner
Sie sind der soziale Typ? Dann drehen Sie doch mit Ihrer Liebsten eine Runde

Diese auf sechs Männertypen zugeschnittene Workouts stärken den Körper und entspannen den Geist

Sport ist ein erfolgversprechendes Mittel gegen Stress, so weit so bekannt. "Doch je mehr die Sportart Ihrem Typ entspricht, desto größer ist die Entspannung, und um so länger hält sie an", sagt Steve Edwards, Sportpsychologe an der Oklahoma State University. Er identifizierte 6 Workout-Persönlichkeiten und entwickelte für jeden Typ passende Sport-Empfehlungen.

  • DER SPORTFANATISCHE TYP
    Dieser Typ neigt dazu, seine Trainingsroutine regelmäßig runter zu spulen. Mehr Abwechslung bei der Workoutgestaltung bringt ihn auf andere Gedanken und lenkt ihn dadurch mehr von seinem Alltagsstress ab.
  • DER ENERGIEGELADENE TYP
    Sie wissen nicht wohin mit Ihrer Energie? Integrieren Sie sportliche Pausen in Ihren Alltag wo es nur geht, rät Edwards.
  • DER RISIKO TYP
    Sie brauchen starke Ablenkung, um sich von Ihrem Stress abzulenken. Suchen Sie den Nervenkitzel, sagt Edwards. Dafür muss man nicht Fallschirmspringen. Zum Beispiel ein Querfeldeinlauf reicht auch.
  • DER SOZIALE TYP
    Allein hängen Sie beim Sport doch wieder nur Ihrem Alltag in Gedanken nach? Dann suchen Sie sich Partner. Anti-Stress-Sport kann auch eine Fahrradtour mit der Freundin sein, oder eine Lauf-Runde um den nächsten See. 
  • DER ÄSTHETISCHE TYP
    Fitnessstudios ekeln Sie an? Dann stehen Sie dazu! Und suchen sich eine Sportart, wo das Umfeld stimmt - sonst wächst mit den Muskeln auch Ihr Stresspegel.
  • DER GEMÜTLICHE TYP
    Wer Sport eigentlich nichts abgewinnen kann, aber um seiner Gesundheit willen trainieren will, für den ist ein Workout ideal, bei dem er wie beim Joggen zugleich Musik hören oder wie auf dem Fahrradergometer fern sehen kann.
Seite 3 von 8

Sponsored SectionAnzeige