Frieren vermeiden: Survival-Tipps für unter Null

Frieren vermeiden Sie mit einer cleveren Kleidungsstrategie
Frieren bei minus 11 Grad? Nein danke! Alles eine Frage der richtigen Isolation

Frieren bei Frost muss nicht sein: Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre Wärme am besten speichern

  • Bei Kälte durchblutet der Körper in erster Linie die lebenswichtigen Organe. Das Blut wird aus den Extremitäten abgezogen, um den Körperkern mitsamt Organen warm zu halten. Um nicht zu frieren, sorgen Sie für warme Hände und Füße, bevor Sie bei Kälte vor die Tür gehen.
  • Der beste Isolator ist Luft. Ziehen Sie mehrere Schichten nicht zu eng anliegender Kleidung an.
  • Die äußere Kleidungsschicht sollte wind-und wasserdicht sein. Der Wind fegt die aufgewärmte Luft einfach weg, und Nässe entzieht dem Körper dem Körper sogar 40-mal mehr Wärme als Luft.
  • Bei Minusgraden Mütze aufsetzten. Denn der Körper verliert ein Drittel seiner Wärme über den Kopf.

Sponsored Section Anzeige