Bauch, Rücken, Gesäß: Swissball-Rumpfheben mit Drehung

Swissball-Rumpfheben mit Drehung Schritt 1
1 / 3 | Swissball-Rumpfheben mit Drehung Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: gerade Bauchmuskeln, schräge Bauchmuskeln, Rückenstrecker, großer Gesäßmuskel

Durchführung Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Bäuchlings mit der Hüfte auf den Swissball legen. Die Füße an einer Wand abstützen. Kreuzen Sie die Arme vor der Brust und beugen Sie sich, bis Bauch und Arme auf dem Ball ruhen. Dann langsam den Oberkörper heben. Dabei leicht nach rechts drehen, bis Körper und Beine eine Linie bilden. Oberkörper langsam senken und nach links drehen. Heben Sie den Körper weit genug an, die Bauchmuskeln dürfen am höchsten Punkt den Ball nicht mehr berühren.

Wichtig bei Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Vermeiden Sie eine Verletzung des Rückens, indem Sie den Oberkörper gleichmäßig und langsam heben. Strecken Sie ihn nicht über den Punkt hinaus, der parallel zu Ihrer Hüfte verläuft.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swissball

Zurück zum Workout-Lexikon

Swissball-Rumpfheben mit Drehung Schritt 2
2 / 3 | Swissball-Rumpfheben mit Drehung Schritt 2

Durchführung Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Bäuchlings mit der Hüfte auf den Swissball legen. Die Füße an einer Wand abstützen. Kreuzen Sie die Arme vor der Brust und beugen Sie sich, bis Bauch und Arme auf dem Ball ruhen. Dann langsam den Oberkörper heben. Dabei leicht nach rechts drehen, bis Körper und Beine eine Linie bilden. Oberkörper langsam senken und nach links drehen. Heben Sie den Körper weit genug an, die Bauchmuskeln dürfen am höchsten Punkt den Ball nicht mehr berühren.

Wichtig bei Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Vermeiden Sie eine Verletzung des Rückens, indem Sie den Oberkörper gleichmäßig und langsam heben. Strecken Sie ihn nicht über den Punkt hinaus, der parallel zu Ihrer Hüfte verläuft.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swissball

Zurück zum Workout-Lexikon

Swissball-Rumpfheben mit Drehung Videoanleitung
Swissball-Rumpfheben mit Drehung Videoanleitung

Durchführung Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Bäuchlings mit der Hüfte auf den Swissball legen. Die Füße an einer Wand abstützen. Kreuzen Sie die Arme vor der Brust und beugen Sie sich, bis Bauch und Arme auf dem Ball ruhen. Dann langsam den Oberkörper heben. Dabei leicht nach rechts drehen, bis Körper und Beine eine Linie bilden. Oberkörper langsam senken und nach links drehen. Heben Sie den Körper weit genug an, die Bauchmuskeln dürfen am höchsten Punkt den Ball nicht mehr berühren.

Wichtig bei Swissball-Rumpfheben mit Drehung: Vermeiden Sie eine Verletzung des Rückens, indem Sie den Oberkörper gleichmäßig und langsam heben. Strecken Sie ihn nicht über den Punkt hinaus, der parallel zu Ihrer Hüfte verläuft.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: Swissball

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige