Fit wie ein Weltmeister: Technikübungen fürs Schwimmen

Triathlet Sebastian Kienle legt an Land die Grundlagen für eine starke Performance beim Schwimmen - mit diesen 3 Übungen, die er Ihnen im Video zeigt
Sebastian Kienle zeigt 3 Trockenübungen für Schwimmer im Video

Triathlet Sebastian Kienle legt an Land die Grundlagen für eine starke Performance beim Schwimmen - mit diesen 3 Übungen, die er Ihnen im Video zeigt

Übung 1 für Einsteiger: Langhanteldrehen

Zuerst aufrecht hinstellen, eine Langhantelstange greifen und diese auf den Schultern ablegen. 

Danach den Oberkörper drehen, so dass die Stange nach vorn zeigt. Dann zur anderen Seite drehen. 

Sorgt für flexible Schultern und stabilen Rumpf. 12 bis 15 Wiederholungen pro Seite

Übung 2 für Fortgeschrittene: Seitliches Rumpfrollen

Zuerst auf die linke Seite legen. Die Beine und Arme strecken, den Oberkörper und die Beine heben.

Danach auf die rechte Seite rollen, ohne dass Sie dabei umkippen. Position kurz halten, dann zurück. 

Sorgt für stabile Wasserlage und starken Rumpf. 10-mal auf jede Seite rollen

Übung 3 für Profis: Vierfüßlerstand mit Kraularmzug

Zuerst mit dem linken Knie aufs Balancepad stützen. Mit links ein Tube greifen, rechtes Bein strecken. 

Danach Tube kraftvoll Richtung Körper bis auf Höhe des Kopfes ziehen. Der Körper bleibt dabei stabil.

Sorgt für explosiven Zug und stabile Wasserlage. 12 bis 15 Wiederholungen pro Seite

Seite 7 von 9

Sponsored SectionAnzeige